Wolle, Christoph

NameWolle, Christoph
Birth-and-Death Datesborn 26. January 1700, died 6. July 1761
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthLeipzig
Place of DeathLeipzig
Profession or OccupationTheologe
Biographical InformationBesuch der Stadtschule und der Thomasschule in Leipzig. 1715 und 1718 im Sommersemester an der Universität Leipzig immatrikuliert, am 20.02.1721 Baccalaureus artium und Magister in Leipzig. Privatdozent in Leipzig, 1725 Katechet an der St. Petrikirche in Leipzig, 1726 Baccalaureus der Theologie, 1735 Sonnabendprediger an der St. Nikolaikirche in Leipzig, 1737 Substitut an der St. Matthäikirche und St. Nikolaikirche, 1739 Subdiakon an der St. Thomaskirche in Leipzig, 1740 Diakon, 1741 Archidiakon in Leipzig, am 07.02.1741 Lizentiat der Theologie, am 07.07.1746 Doktor der Theologie, 1748 auch außerordentlicher Professor der Theologie in Leipzig.
LiteratureGrünberg, Reinhold: Sächsisches Pfarrerbuch. Die Parochien und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsen 1539-1939. Bd. 1. Freiberg 1939-40, S. 794
Goetten, Gabriel Wilhelm: Das jetztlebende gelehrte Europa, Bd. 2, Braunschweig u.a. 1735-1740, S. 794
Moser, Johann Jacob: Beytrag zu einem Lexico der jetzt lebenden Lutherisch- und Reformierten Theologen in und um Teutschland, Züllichau 1740/41, S. 767.
Strodtmann, Johann Christoph: Beyträge zur Historie der Gelahrtheit. Worinnen die Geschichte der Gelehrten unserer Zeiten beschrieben werden, T. 4, Hamburg 1748 - 1750, S. 74.