Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Tagebuch von Gotthilf August Francke.
Überlieferter Titel
"Diarium auf der Reise nach Berlin 1727." siehe AFSt/W II/-/19 : 6.
VerfasserFrancke, Gotthilf August In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gotthilf August Francke
Genannte Person(en)Engel, von In Wikipedia suchen nach von Engel ; Cnyphausen, Friedrich Ernst von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Friedrich Ernst von Cnyphausen ; Gersdorff, D. G. von In Wikipedia suchen nach D. G. von Gersdorff ; Wurm, Georg Ludwig von In Wikipedia suchen nach Georg Ludwig von Wurm ; Menzikoff, von In Wikipedia suchen nach von Menzikoff ; Friedrich Wilhelm I., Preußen, König In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Preußen König Friedrich Wilhelm I. ; Wächter, Johann Friedrich In Wikipedia suchen nach Johann Friedrich Wächter ; Breithaupt, Joachim Just In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joachim Just Breithaupt ; Sophie Dorothea, Preußen, Königin In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Preußen Königin Sophie Dorothea ; Friedrich II., Preußen, König In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Preußen König Friedrich II. ; In Wikipedia suchen nach
Ort / DatumBerlin, 10.10.1727
Umfang / Format6 Bl.; 19,7 cm x 16,4 cm
SpracheDeutsch
Anmerkung
In der Hand Johanna Henriette Franckes. Das gesamte Tagebuch der Reise von G. A. Franke nach Berlin und seines dortigen Aufenthaltes vom 22.09. bis zum 22.10.1727 siehe AFSt/W II/-/19 : 6; AFSt/W II/-/19 : 8a-i; AFSt/W II/-/19 : 12a-b; AFSt/W II/-/19 : 19a-b und AFSt/W II/-/19 : 24a-p.
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Signatur AFSt/W II/-/19 : 24d
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Waisenhaus (Halle (Saale)) In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Waisenhaus (Halle (Saale)) ; Theologische Fakultät der Universität <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Theologische Fakultät der Universität ; Königliches Pädagogium <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Königliches Pädagogium
SachschlagwörterBesuch ; Zusammenkunft ; Freitisch ; Vermächtnis ; Empfehlung ; Audienz ; Tischgespräch ; Gespenstererscheinung ; Unterstützung ; Dank ; Freilassung ; Missbrauch ; Stellenbesetzung ; Reformierte Kirche ; Versprechen ; Geschenk ; Druckwerk ; Abschied ; Halberstädter Tisch
Geografische SchlagwörterHalle (Saale) ; Königs Wusterhausen
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-176330 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Verfasst in Ich-Form; Bericht von G. A. Francke über seinen Aufenthalt in Berlin: Mitteilung über einen unerwünschten Besuch durch den Kastellan; Treffen mit v. Engel; Nachricht über die Zusage zur Einrichtung eines preußischen Provinzialtisches am Waisenhaus; Erhalt eines Reskripts an [F. E. v.] Cnyphausen wegen des Legats von 1000 Thalern für die Theologische Fakultät; Besuch durch [D. G. v.] Gersdorff; Empfehlung [G. L.] v. Wurms durch G. A. Francke; Ankündigung der Privataudienz nach der Tafel; Wiedergabe eines Tischgesprächs über Gespenster vom Vortag, das auf Betreiben Friedrich Wilhelms II. wieder aufgegriffen wurde; Bericht eines Gespenstererlebnisses durch Friedrich Wilhelm I.; Schilderung eines vermeintlich ähnlichen Erlebnisses des Herzog von Hertzigrode [?] durch G. A. Francke; Gespräche über den Fürsten von Menzikoff und den Herzog von Blankenburg [?]; Ermahnung G. A. Franckes durch Friedrich Wilhelm I. bei der Privataudienz, er möge das Werk in Halle nicht nur erhalten, sonder auch weiterführen und Zusicherung der königlichen Unterstützung zu diesem Zweck; Dankesbekundung G. A. Franckes für die Freilassung [J. F.] Wächters und die Annahme der Vorschläge zum Freitisch; Austausch über den Missbrauch der Halberstädtischen Tafel; Gespräch über die Nachbesetzung der Stelle von [J. J. Breithaupt]; Aufforderung an G. A. Francke, ein gutes Verhältnis zu den Reformierten anzustreben; Bitte G. A. Franckes, die Fakultät im gegenwärtigen Zustand zu belassen und nicht mit einem Reformierten zu besetzen; diesbezügliches Versprechen Friedrich Wilhelms I.; Präsentation eines Verzeichnisses von Schülern des Königlichen Pädagogiums, die für öffentliche Ämter geeignet wären durch G. A. Francke; anschließend vertrauliches Gespräch mit der Königin Sophie Dorothea; Wiederholung von deren Versprechen eines Geschenks für das Waisenhaus; Gespräch über den Kronprinzen Friedrich; Wiederholung der Bitte, G. A. Francke möge in Zukunft alle neu erscheinenden Schriften des Waisenhauses an den Hof schicken; Abschied von der königlichen Familie und weiteren Hofmitgliedern; Übersendung des Memorials den Missbrauch des Halberstädtischen Tisches betreffend an Friedrich Wilhelm I.

Links
Download Tagebuch von Gotthilf August Francke [2,49 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation