Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Tagebuch von Johann Zacharias Kiernander und Georg Heinrich Hüttemann.
Reported Title
Tage-Register von den vornehmsten Verrichtungen bey der Evangelischen Mission in Cudulur im Jahr 1752
AuthorKiernander, Johann Zacharias ; Hüttemann, Georg Heinrich Conrad
Named personsJesus Christus ; Muhammad ; Zeglin, Daniel ; Klein, Jacob ; Rasappen ; Cockel, William ; Starke, Richard ; Maderup, Oluf ; Habakuk ; Isaac ; Muhammad Alî Khân
Place / DateCuddalore, 01.01.1752-31.12.1752
Pagination / Format64 Bl.; 19 cm x 31,4 cm
LanguageGerman
Annotation
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/M 2 L 8 : 1
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsMissionsbericht ; Gespräch ; Christ ; Heide (Religion) ; Fakir ; Konferenz ; Landkatechet ; Kaffern ; Opferfest ; Gefangenschaft ; Marathen ; Plünderung ; Nabob ; Karnataka-Krieg (1751-1754)
Subjects (Geographical)Cuddalore ; Madras ; Pondicherry ; Porto Novo ; Tiruchirapalli ; Trippoplore ; Wandilpaleiam
Publications
Acht und siebenzigste Continuation Des Berichts Der Königlich Dänischen Missionarien in Ost-Indien. Halle 1755, S. 927-991.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-187838 
Abstract

Verfasst in Wir-Form; Missionstätigkeit und Gemeindearbeit; Gespräche mit Heiden und Christen in und um Cuddalore, in Wandilpaleiam; Aufenthalt von D. Zeglin und J. Klein in Cuddalore; inhaltliche Schwerpunkte wöchentlicher Konferenzen; Gespräche mit einem Fakir über Jesus Christus und Muhammad; Bestellung Rasappens zum Landkatecheten und dessen Aufgaben; Anfragen des Gouverneurs die Unterrichtung der Kaffern betreffend; Berichte der Katecheten Habakuk und Isaac; Reise Hüttemanns nach Portonovo; Gespräche Hüttemanns mit Muslims über Gott und Allah; Selbstmord eines englischen Offiziers; Vorfall zwischen betrunkenen englischen Soldaten und einem Pandaram; geringschätziges Verhalten von Europäern gegenüber Einheimischen; Reise Kiernanders nach Tranquebar; bevorstehendes Kriegsende; französische Truppen ergeben sich den Engländern bei Tiruchirapalli; Tod von Gouverneur W. Cockel; Geschenk eines Neuen Testaments mit Psalter in arabischer Sprache an den Ersten Minister des Nabobs Muhammad Alî Khân; Ankunft des neuen Gouverneurs R. Starke; Reise Hüttemanns nach Madras; Bericht Habakuks über das Verhalten seiner Mutter während eines heidnischen Opferfestes in Portonovo; Transport gefangener Schweizer Soldaten nach Pondicherry; Reisen ins Land zur Verkündigung des Evangeliums; künftige Tagebuchführung nach neuem Stil; Plünderungen durch Marathen; Siege der mit dem Nabob verbündeten Engländer über Franzosen: Einnahme der französischen Festung Covalang; Gespräche mit Heiden in Wadilpaleiam, Trippoplore u. a. Orten; Marathenüberfälle; Geschenk O. Maderups an Missionsbibliothek.

Links
Download Tagebuch von Johann Zacharias Kiernander und Georg Heinrich Hüttemann [32.52 mb]
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification