Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke.
VerfasserElers, Heinrich Julius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Heinrich Julius Elers
Adressat(en)Francke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Genannte Person(en)Olearius, Georg Philipp In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Philipp Olearius ; Henckel von Donnersmarck, Erdmann Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Erdmann Heinrich Henckel von Donnersmarck ; Hoffmann, Johann Georg In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Georg Hoffmann ; Crell, Ludwig Christian In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ludwig Christian Crell ; Pott, Dorothea Sophia In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Dorothea Sophia Pott ; Teller, Romanus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Romanus Teller
Ort / DatumLeipzig, 01.10.1714
Umfang / Format8 S.
SpracheDeutsch
Anmerkung
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Signatur AFSt/H D 127a : 10
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Nikolaikirche <Leipzig> In Wikipedia suchen nach Nikolaikirche
SachschlagwörterBesuch ; Predigt ; Erbauung ; Inspirierte ; Posteingang ; Ermahnung ; Vorlesung
Geografische SchlagwörterLeipzig
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-183786 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Besuch einer Predigt von G. P. Olearius; gemeinsames Gebet mit Erdmann Heinrich Henckel v. Donnersmarck; Besuch einer Predigt von J. G. Hoffmann in der Nikolaikirche; Besuch bei L. C. Crell; Warnung vor den Inspirierten im Zusammenhang mit dem Auftreten von D. S. Pott; Gespräch mit Hoffmann, R. Teller und Henckel v. Donnersmarck über die beste Art, wie die Zuhörer durch ein Predigt erbaut werden können; verschiedene weitere Gespräche und Postempfang; Notwendigkeit von Pastoralschreiben A. H. Franckes zur Erweckung von nachlässsigen Geistlichen; Bitte um Zusendung von Franckes paränetischer Vorlesung über die Inspirierten an R. Teller, da Pott und ihre Söhne einen großen Zulauf haben und die Obrigkeit deshalb bereits in Sorge ist.

Links
Download Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke [1,62 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF