Schröder, Adolph Christian

jump to filter-options
Schröder, Adolph Christian
born 29. December 1692 in Sehnde
Gendermale
Biographical InformationUm 1706-1707 Besuch des Waisenhauses in Halle, bis 1710 Besuch des Gymnasiums in Gotha. Am 15.12.1710 an der Universität Jena immatrikuliert. 1711 vorübergehend in Lübeck. Mehrere Jahre bis um 1721-1722 in Kopenhagen. Um 1721 Bekehrung. Am 20.07.1722 Immatrikulation an der Universität in Halle, Jurastudium. Nach 1722 wahrscheinlich in den Diensten eines Admirals. Dann bis um 1725 bei dem holsteinischen Minister Baron Stambke. Vor 1722 Heirat.
Familial RelationshipSchröder, Nikolaus (Vater) ; Schröder, Agnetha Elisabeth (Mutter) ; Schröder, Ernst Andreß (Bruder) ; Schröder, Otto Martin (Bruder)
LiteratureMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 401. ; Schneider, Max: Die Abiturienten des Gymnasiums illustre zu Gotha 1695-1725, Gotha 1913, S. 458.