Seegebart, Joachim Fiedrich

jump to filter-options
Seegebart, Joachim Fiedrich
born 14. April 1714 in Biesenthal; died 26. May 1752 in Etzin
Gendermale
CountryGermany
Biographical InformationAm 30.04.1732 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. [Juni] 1732 Aufnahme in die Lateinische Schule Halle. Feldprediger, kämpfte in der Schlacht von Chotusitz. 1742 Pfarrer und Inspektor in Etzin. Am 29.11.1743 Heirat mit Christiane Elisabeth Sucro.
Variant NamesSeegebarth, Joachim Friedrich
LiteratureMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 2 (1730-1741). Bearb. v. Charlotte Lydia Preuß. Halle 1994 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 40), S. 210. ; Seegebart, Joachim Friedrich: Das Tagebuch des Feldpredigers J. F. Seegebart und sein Brief an J. D. Michaelis. Ein Beitrag zur Geschichte des ersten schlesischen Krieges. Hg. v. Carl Rudolf Fickert. Breslau 1849. ; Joachim Friedrich Seegebarth. Etzins berühmter Pfarrer und Fontanes Spurensuche. Zwei Briefe Theodor Fontanes. Hg. u. kommentiert v. Maria Brosig. Etzin 2016.