4. Bibliographie der Schriften

Die in diesem Modul präsentierte Datenbank beruht auf der Publikation "August Hermann Francke 1663-1727. Bibliographie seiner Schriften", bearbeitet von Paul Raabe und Almut Pfeiffer (Tübingen 2001; Hallesche Quellenpublikationen und Repertorien; 5), in der rund 1.700 Titelaufnahmen der Schriften Franckes mit Bestandsnachweisen und ausführlichen Fußnoten aufgeführt sind. Diese Bibliographie soll im Laufe der zweijährigen Projektlaufzeit um weitere Daten angereichert werden: Zum einen um die Nachweise fremdsprachiger Veröffentlichungen der Schriften Franckes, die von Raabe/Pfeiffer nicht ermittelt worden sind, zum anderen um Referenzangaben auf digital zugängliche Schriften Franckes. Dabei soll an erster Stelle auf persistente Internetadressen zu den Francke-Drucken, die im Rahmen der DFG-Projekte zu den Verzeichnissen der im deutschen Sprachraum erschienenen Drucke des 17. und 18. Jahrhunderts (VD 17 / VD 18) digitalisiert wurden, verwiesen werden.

Digitale Bereitstellung

Derzeit werden 682 Drucke, die sich im Bestand der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen befinden, digital bereitgestellt. Dazu zählen:

1. Drucke, die im Alleinbesitz der Bibliothek der Franckeschen Stiftungen sind
2. Drucke, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch längerfristig nicht von den VD-Projekten digitalisiert werden
3. Drucke in fremden Sprachen (außer Latein)

Da in der Bibliographie von Raabe/Pfeiffer auch Einzelpredigten Franckes, die physisch bis jetzt nicht nachweisbar sind, aber in Predigt-Sammelbänden mit eigenem Titelblatt erscheinen, eine eigenständige Titelaufnahme erhalten haben, wurden in einzelnen Fällen Digitalisate der Sammelbände mit den Titelaufnahmen der Einzelpredigten verknüpft.
Durch Thumbnails ist erkennbar, welche Drucke im Portal digitalisiert vorliegen.
Referenzangaben (Links) auf weitere digital zugängliche Francke-Drucke finden sich – sofern vorhanden – unterhalb der bibliographischen Titelangaben und werden laufend aktuell ergänzt.

Bitte um Ihre Mitarbeit

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns auf Titel, insbesondere Übersetzungen der Schriften Franckes, hinweisen würden, die in Modul 4 noch nicht erfasst sind. Bitte wenden Sie sich an die Diplombibliothekarin Anke Mies: mies-Irgendwas-(at)francke-halle.de
Gefördert durch die