Kalhart, Johann Jacob



NameKalhart, Johann Jacob
Birth-and-Death Datesdied 1736
Gendermale
Biographical InformationAus Eschenau. Am 22.05.1695 an der Universität Altdorf immatrikuliert, 1703 Studium an der Universität Jena, am 18.09.1703 Immatrikulation an der Universität in Halle. Nach Amsterdam. 1712 Kandidat Minister. Später Konrektor an der Lorenzer Schule in Nürnberg.
LiteratureMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 64.