Kalkberner, Paul



NameKalkberner, Paul
Lebensdatengeb. 1704, gest. 13. Juni 1774
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortMeseberg
SterbeortCalbe
Beruf oder BeschäftigungPfarrer ; Diakon
Biografische Information22.4.1724 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. 1728 Diakon in Calbe. 1735 Adjunkt in Neuhaldensleben. 1737 Adjunkt, 1744 Pfarrer in Gramsdorf. 1745-1774 Diakon in Calbe.
Verwandtschaftliche BeziehungenKalkberner, Peter (Vater) ; Kalkberner, Barbara Cordula (Mutter)
LiteraturPfarrerbuch der Kirchenprovinz Sachsen. Hg. vom Verein für Pfarrerinnen und Pfarrer in der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Interdisziplinären Zentrum für Pietismusforschung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg in Verbindung mit den Franckeschen Stiftungen zu Halle (Saale) und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. [Red.: Veronika Albrecht-Birkner]. Bd. 4. Leipzig 2006, S. 452 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 63.