Ruhnecke, Johann Gottlieb



NameRuhnecke, Johann Gottlieb
Lebensdatengeb. 1733
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortReetz
Beruf oder BeschäftigungTheologe ; Informator
Biografische InformationAus Neumark. Vor 1751 Besuch des Collegium Groeningianum in Stargard. 1751 im Waisenhaus Halle. 1754 Immatrikulation an der Universität Halle. Seit dem 26.3.1755 Informator der Deutschen Schule des Waisenhauses Halle. 21.6.1756 Anstellung außerhalb der Stiftungen. 1761 Pfarrer in Döbberin. 1773 Pfarrer in Jakobsdorf.
LiteraturFischer, Otto: Evangelisches Pfarrerbuch für die Mark Brandenburg seit der Reformation. Bd. 2.2. Malacrida bis Zythenius. Berlin 1941, S. 722.