Sauerbrey, Johann Matthäus



NameSauerbrey, Johann Matthäus
Lebensdatengeb. 28. August 1692, gest. 7. Januar 1746
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortSundhausen
SterbeortGotha
Biografische InformationUnterricht bei seinem Vater und beim Ortspfarrer. Bis 1710 Besuch des Gymnasiums in Gotha. Am 26.09.1710 Immatrikulation an der Universität Halle, Theologiestudium. Ab 16.07.1711 Informator und Freitischler am Waisenhaus in Halle. 1714 Informator in Gotha. Hauslehrer bei Rat Heydenreich in Sundhausen/Gotha. 1721 Substitut in Kleinfahner. 1725 Diakon, dann Archidiakon in Gotha.
Verwandtschaftliche BeziehungenSauerbrey, Andreas (Vater) ; Sauerbrey, Anna Margaretha (Mutter) ; Sauerbrey, Johann Michael (Bruder) ; Sauerbrey, Johann Andreas (Bruder)
LiteraturSchneider, Max: Die Abiturienten des Gymnasiums illustre zu Gotha 1695-1725. Gotha 1913, S. 450 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 377.
GND120450941