Schwartz, Adelheid Sibylle



NameSchwartz, Adelheid Sibylle
Birth-and-Death Datesborn 1656, died 1703
Gendermale
CountryGermany
Place of Birth[Zellerfeld]
Place of DeathBerlin
Biographical InformationVater: Valentin Röther. Gehörte zu den sogenannten Ekstatikerinnen, die seit 1691 in Erscheinung traten. 1692 Auseinandersetzung mit dem Superintendenten August Pfeiffer in Lübeck, ihr Haus war Sammlungsstätte der Pietisten aus Lübeck, August 1692 aus Lübeck ausgewiesen. Reise nach Magdeburg, Halle und Berlin. 1693 Rückkehr nach Lübeck. 1697 Übersiedlung mit ihrer Familie nach Berlin, 1702 schwer erkrankt. Jugendliebe von August Hermann Francke, bei dem sie griechische und hebräische Studien betrieb. 1682/1683 Heirat mit Johann Heinrich Schwartz <1682>.
Family RelationshipHöttl, Catharina (Schwester) ; Schwartz, Johann Heinrich (Ehemann) ; Schwartz, Johann Heinrich (Sohn) ; Schwartz, Veronika (Tochter) ; Schwartz, Candida Benedicta (Tochter)
LiteratureJo. Henr. Feustkingii Gynaeceum Haeretico-Fanaticum, oder Historie und Beschreibung der falschen Prophetinnen, Quäckerinnen, Schwärmerinnen, und andern sectirischen und begeisterten Weibes-Personen ..., Frankfurt u. Leipzig 1704. [119 H 11 / UBL Kirchengesch. 2422], S. 601ff. ; Hinrichs, Carl: Preußentum und Pietismus, der Pietismus in Brandenburg-Preußen als religiös-soziale Reformbewegung, Göttingen 1971, S. 182. ; Deppermann, Klaus: Der hallesche Pietismus und der preußische Staat, Göttingen 1961, S. 29. ; Geschichte des Pietismus / im Auftrag der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus, hrsg. von Martin Brecht, Bd. 1, Göttingen 1993-1995, S. 401. ; Geschichte des Pietismus / im Auftrag der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus, hrsg. von Martin Brecht, Bd. 1, Göttingen 1993-1995, S. 458. ; Biographisches Lexikon für Schleswig-Holstein und Lübeck, Band 11, S. 342 ff.
GND115369864