Seckendorff, Ernst Friedrich von



NameSeckendorff, Ernst Friedrich von
Lebensdatengeb. 14. November 1696, gest. 24. August 1756
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
Beruf oder BeschäftigungBeamter ; Geheimrat ; Konsistorialpräsident ; Prälat
Biografische InformationFreiherr. 1713 im Sommersemester an der Universität Leipzig immatrikuliert. Gothaisch-altenburgischer Geheimrat, 1738 Konsistorialpräsident in Altenburg. 1743 Kanzler, Subsenior und Prälat des Hochstifts in Naumburg, 1750 Amtsniederlegung. Auf Oberzenn. Sohn: Carl Friedrich von Seckendorff. Onkel: Friedrich Heinrich von Seckendorff.
LiteraturLöbe, Julius ; Löbe, Ernst: Geschichte der Kirchen und Schulen des Herzogtums Sachsen-Altenburg. Bd. 1. Enthaltend Allgemeines und die Stadt- und Landephorie Altenburg. Altenburg 1886, S. 346.
GND1018166564