Wicht, Philipp Georg



NameWicht, Philipp Georg
Lebensdatengest. 1724
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
Beruf oder BeschäftigungPfarrer
Biografische InformationAus Usingen. Am 22.10.1687 an der Universität Gießen immatrikuliert, Magister. 1692-1695 Feldprediger. 1695-1704 Pfarrer in Kelsterbach. 1704-1713 Pfarrer in Biebesheim, 1713 wegen Ehebruch abgesetzt und zum Tode verurteilt, zu lebenslänglicher Haft begnadigt. Flucht nach den Niederlanden, soll dort zum Judentum übergetreten sein. Kannte August Hermann Francke persönlich.
LiteraturHassia Sacra / hrsg. von Wilhelm Diehl, Bd. 1, Darmstadt u.a. 1921-, S. 87.
GND124714447