Zinck, Justus Christoph



NameZinck, Justus Christoph
Lebensdatengeb. 22. Juli 1686, gest. 25. Februar 1758
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
GeburtsortMeiningen
SterbeortMeiningen
Biografische InformationVater: Georg Christoph Zinck. Mutter: Anna Maria Zinck. Privatunterricht, 1699 Besuch der Stadtschule in Meiningen und 1702-1706 des Gymnasiums in Gotha. Mai 1707 Immatrikulation an der Universität in Halle, Theologiestudium, 1709 Studium an der Universität Leipzig. 1711 bei dem sächsisch gothaischen Gesandten von Hagen in Regensburg, 1712 dänischer Legationssekretär in Regensburg und Augsburg. Um 1717 Eintritt in sächsisch-coburgisch-meiningische Dienste, 1718 Kabinettssekretär in Meiningen. 1718-1727 als Legationsrat nach Wien. 1728 wirklicher Rat im Konsistorium in Meiningen, 1748 wirklicher Hofrat.
LiteraturMatrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 498 ; error: u'Gro\xdfes vollst\xe4ndiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 62. Halle, Leipzig 1749, Sp. 856ff.\x14Sterbebuch Meiningen Stadtkirche 1763-1742, S. 295.'