Hallbauer, Friedrich Andreas



NameHallbauer, Friedrich Andreas
Birth-and-Death Datesborn 13. September 1692, died 1. March 1750
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthAllstedt
Place of DeathJena
Profession or OccupationTheologe
Biographical InformationSchule Allstedt. Gymnasium Calbe. 24.7.1705 Aufnahme in die Lateinische Schule in Halle. 9.6.1706 Aufnahme in das Waisenhaus Halle. 28.7.1710 Besuch des Gymnasiums in Calbe. Ab 1712 Theologie- und Philosophiestudium an den Universitäten Halle und Jena. 1715 Magister in Jena, 1721 Adjunkt der Philosophischen Fakultät Jena, 1731 Professor der Eloquenz und Poesie, 1738 außerordentlicher Professor, 1740 Doktor und Professor der Theologie. Kirchenrat und Inspektor für das Altenburger Land. Verfasser rhetorischer Lehrbücher und Streitschriften gegen die Herrnhuter.
Family RelationshipHallbauer, Georg Christian (Bruder)
LiteratureAllgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 10, Leipzig 1875-1912, S. 415-416.
GND116405740