Seiffart, Daniel



NameSeiffart, Daniel
Birth-and-Death Datesborn 12. April 1661, died 10. April 1706
Gendermale
CountryGermany
Place of BirthZwickau
Place of DeathZwickau
Profession or OccupationPfarrer
Biographical Information1679 im Sommersemester an der Universität Leipzig und am 18.5.1680 an der Universität Wittenberg immatrikuliert. Am 23.6.1686 ordinert. 1686 Pfarrer in Wenigensömmern. 1698-1699 Pfarrer in Büchel bei Sömmerda. 1699 Diakon an der Marienkirche in Zwickau.
LiteratureAlbum Academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe. Teil 2. (1660 - 1710). Bearb. von Fritz Juntke. Hrsg. v. der Historischen Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt. Halle 1966 (Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d. Saale, Bd. 1), S. 322 ; Grünberg, Reinhold: Sächsisches Pfarrerbuch. Die Parochien und Pfarrer der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsen 1539-1939. Bd. 1. Freiberg 1939-40, S. 870. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 33, Leipzig 1875-1912, S. 645.
GND104127406