Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel in Ansetzungsform
Christus der Kern Heiliger Schrift
Titel in Vorlageform
CHRISTUS Der Kern heiliger Schrifft Oder / Einfältige Anweisung / Wie man Christum / als den Kern der gantzen heiligen Schrifft / recht suchen / finden / schmäcken / und damit seine Seele nähren / sättigen / und zum ewigen Leben erhalten solle.
VerfasserFrancke, August Hermann In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Erschienen1702
QuelleÖffentliches Zeugnis vom Werk, Wort und Dienst Gottes
SpracheDeutsch
Bibliographische QuelleRaabe/Pfeiffer C 29.1a
Anmerkung
Die dort erwähnten "einige wenige ... Blätter darinnen Christus der Kern Heiliger Schrifft vorgestellet worden" wurden bisher nicht ermittelt.- In der Vorrede schreibt A.H.Francke: "Daß Christus / der Kern der gantzen Heiligen Schrifft / um mehrerer Bequemlichkeit willen zu gleicher Zeit / da diese Materien beysammen gedruckt / auch in 12° besonders gedruckt / und also nicht vorhin / sondern anjetzo zugleich ediret ist." Daraus ergibt sich wohl, daß der Text zuerst in der Sammlung von Franckes Schriften gedruckt wurde. Auszugsweise wiederabgedruckt in: A.H.Francke, Werke in Auswahl. Hrsg.von Erhard Peschke. Berlin 1981. S.232-248. {Die lateinische Übersetzung erschien 1724 (vgl. BA 4.1).
BestandsnachweiseHalle, BFSt: 56 E 10
Leipzig, UB: Ges.theol.W.296-su:2
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-168825 Persistent Identifier (URN)
Links
Download CHRISTUS Der Kern heiliger Schrifft Oder Einfältige Anweisung Wie man Christum [28,90 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF