Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke.
VerfasserElers, Heinrich Julius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Heinrich Julius Elers
Adressat(en)Francke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Genannte Person(en)Juncker, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Juncker ; Ehlers, Johann Dietrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johann Dietrich Ehlers ; Jacobi, Johann Ephraim In Wikipedia suchen nach Johann Ephraim Jacobi ; Valter In Wikipedia suchen nach Valter ; Valter, Johann Christian In Wikipedia suchen nach Johann Christian Valter
Ort / DatumHalle (Saale), 30.06.1726
Umfang / Format2 S.
SpracheDeutsch
Anmerkung
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Signatur AFSt/H A 127a : 231
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Lateinische Schule <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Lateinische Schule
SachschlagwörterKrankheit ; Schriftverkehr ; Aufnahmegesuch ; Geld
Geografische SchlagwörterHalle (Saale)
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-183338 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Erkrankung von H. J. Elers; Beschreibung der Symptome; Behandlung der Krankheit durch [J.] Juncker; Mitteilung in einer Angelegenheit Herrn Brunner betreffend; Bitte an [J. D.] Ehlers um Korrespondenz mit [J. E.] Jacobi in dieser Angelegenheit; Übermittlung der Bitte des Bürgermeisters Valter, dessen zehnjährigen Sohn Johann Christian in die Lateinische Schule aufzunehmen; Meinung von H. J. Elers zu diesem Aufnahmegesuch; finanzielle Angelegenheiten.

Links
Download Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke [0,52 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF