Loading image ...
An den 24ten Herrn Gr.
Reuß u. deßen
Frau Gemahlin
Hochgebohrner Graf,
Gnädiger Graf u. Herr,
Auch hochgebohrne Gräfin,
Gnädige Gräfin u. Frau,
Ew. Ew. Hochgräflichen Gnaden
sende ich nach meinem gethanen
unterthänigen Ver-
sprechen das erste neue,
so mir auf meinem We-
ge begegnet, womit nach
Gottes Willen continuiren,
und mich disfalls der ad-
resse des Herrn Grafen
Henckeln bis zu Dero glückl.
Wiederkunfft zu continuiren //gebrauchen//
gedencke, wobey der Hoff-
nung lebe, daß mich ferner