Titelaufnahme
Titel im Auktionskatalog
Catalogus Biblioth. cuiusd. Dresd. 711
Sachgruppe im Auktionskatalog
Libri Theologici 8°1011, S. 131
Originalstandort
Bisher nicht ermittelt.
SpracheLatein
Anmerkung
Titel nicht ermittelbar. 1711 erschienen die Buchauktionskataloge des Vor- bzw. Nachlasses von Christoph Schrader und Christian Krumbholtz. Schrader starb 1709 als Superintendent in Dresden, eventuell ist mit der "gewissen" (cuiusdam) Bibliothek seine nachgelassene Bibliothek gemeint. Druckort der "Bibliothecae Schraderianae" ist Leipzig
Links
Archiv METS (OAI-PMH)
Klassifikation