Raab, Johann Adam

jump to filter-options
Raab, Johann Adam
born 1673 in Marktbreit am Main; died 1. August 1727 in Erlangen
Gendermale
CountryGermany
Profession or OccupationKünstler
Biographical InformationErster deutscher Notar in Erlangen-Neustadt. 1698 Erweckungserlebnis. Kontakt mit Georg Christoph Brendel. Veröffentlichung von erbaulichen und kirchenkritischen Schriften. 1707 bis 1715 allmähliche Distanzierung vom radikalen Pietismus.
LiteratureDeutsches Biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 992, 79-80 ; Weigelt, Horst: Geschichte des Pietismus in Bayern. Anfänge - Entwicklung - Bedeutung. Göttingen 2001 (= Arbeiten zur Geschichte des Pietismus, 40), S. 135-137, 141-152, 160, 162, 177-178, 184, 357, 367 ; Schneider, Hans: Der radikale Pietismus im 18. Jahrhundert. In: Geschichte des Pietismus. Hg. v. Martin Brecht. Bd. 2. Der Pietismus im 18. Jahrhundert. Göttingen 1995, S. 107-197, hier S. 141-142, 183 ; Weigelt, Horst: Der Pietismus in Bayern. In: Geschichte des Pietismus. Hg. v. Martin Brecht u. a. Bd. 2. Der Pietismus im achtzehnten Jahrhundert. Göttingen 1995, S. 298-318, hier S. 310-311, 318 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 30. Halle, Leipzig 1741, Sp. 416-417.