Rosenkranz, Ivert

jump to filter-options
Rosenkranz, Ivert
born 5. December 1674 in Rosenholm; died 13. November 1745 in Rosenholm
Gendermale
CountryDenmark
Biographical Information1691 Besuch der Ritterakademie in Kopenhagen. 1694 Auslandsreise. 1698 Kammerjunker der Prinzessin Sophie Hedwig. 1700 Gesandter bei Karl XII. König von Schweden in Livland, 1702 Etatsrat, 1702-1705 Gesandter in London. 1708-1709 Hofmarschall des dänischen Königs auf seiner Reise durch Italien. 1709-1714 Gesandter in London. 1714-1716 Teilnehmer am Friedenskongreß in Braunschweig. 1717 Geheimrat. 1723 Stiftsamtmann des Stiftes in Viborg. 1730 Direktor der deutschen und dänischen Kanzlei und Oberhofmeister des Kronprinzen, 1731 Schutzherr der Universität Kopenhagen, 1735 Rücktritt aus dem Kanzleidienst, Vocation Langes als Hofprediger und Professor ordiniert nach Kopenhagen von 1731 im Auftrag des König.
LiteratureMagon, Leopold: Ein Jahrhundert geistiger und literarischer Beziehungen zwischen Deutschland und Skandinavien 1750 - 1850, Bd.1 Klopstockzeit in Dänemark, Dortmund 1926. (über Pietismus in Dänemark), S. 30. ; Magon, Leopold: Ein Jahrhundert geistiger und literarischer Beziehungen zwischen Deutschland und Skandinavien 1750 - 1850, Bd.1 Klopstockzeit in Dänemark, Dortmund 1926. (über Pietismus in Dänemark), S. 38.