2 Titles for Ruopp, Johann Friedrich

jump to filter-options
Ruopp, Johann Friedrich
born 1. March 1672 in Straßburg; died 26. May 1708 in Halle (Saale)
Gendermale
CountryGermany
Profession or OccupationPfarrer
Biographical InformationAm 02.06.1689 an der Universität Straßburg immatrikuliert, am 04.02.1692 Magister, 1692 gekrönter Dichter, Sommersemester 1696 Immatrikulation an der Universität Leipzig und am 18.10.1698 an der Universität Halle. 1699 Diakon in Breuschwickersheim und Lampertheim. 1700-1702 Pfarrer in Fürdenheim. 1702-1705 Pfarrer in Goxweiler, Absetzung wegen pietistischer Streitigkeiten. 1705-1708 Adjunkt der theologischen Fakultät in Halle, Inspektor der Freitische am Waisenhaus in Halle.
LiteratureDreyhaupt, Johann Christoph von: Pagus Neletici et Nudzici oder ausfuehriche diplomatisch-historische Beschreibung des ... Saal-Creyses ..., Bd. 2, Halle 1755, S. 221. ; Koch, Walter: Pietismus im Herzogtums Pfalz - Zweibrücken in der ersten Hälfte des 18.Jahrhunderts. In: Blätter für pfälzische Kirchengeschichte 34 (1967), 1-159. [DB ZA 8935 / ZA 12656], S. 4. ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 368. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 29, Leipzig 1875-1912, S. 696. ; Aland, Kurt: Die Annales Hallenses ecclesiastici. In: Aland, Kurt: Kirchengeschichtliche Entwürfe, Gütersloh 1960, S.580-649 ; Spener, Philipp Jakob: Briefwechsel mit August Hermann Francke (1689-1704). Hg. v. Johannes Wallmann u. Udo Sträter in Zusammenarbeit mit Veronika Albrecht Birkner. Tübingen 2006, S. 650, Anm. 26.