12 Titel für Rusmeyer, Michael Christian

zu den Filteroptionen
Rusmeyer, Michael Christian
geb. 10. August 1686 in Lüneburg; gest. 21. August 1745 in Greifswald
Geschlechtmännlich
LandDeutschland
Beruf oder BeschäftigungTheologe ; Generalsuperintendent
Biografische InformationAm 10.5.1707 an der Universität Jena immatrikuliert, erst Jura-, dann Theologiestudium. 1711-1713 in Hamburg und Schweden. Hauslehrer bei Graf von Reventlow in Dänemark. 1719 ordentlicher Professor der Theologie, 1720-1740 Pfarrer an der St. Marienkirche in Greifswald, 1740-1745 Generalsuperintendent von Schwedisch-Pommern in Greifswald, Konistorialrat.
Weitere NamensformenRussmeyer, Michael Christian
LiteraturAllgemeines Gelehrten-Lexicon.../ hrsg. von Christian Gottlieb Jöcher, Bd. 3, Nachdr. d. Ausg. Leipzig 1750, Sp. 2321f. ; Acta historico-ecclesiatica oder gesammlete Nachrichten von den neuesten Kirchen-Geschichten, Bd. 1, Weimar 1734-1758, S. 149 ; Acta historico-ecclesiatica oder gesammlete Nachrichten von den neuesten Kirchen-Geschichten, Bd. 3, Weimar 1734-1758, S. 377 ; Moser, Johann Jacob: Beytrag zu einem Lexico der jetzt lebenden Lutherisch- und Reformierten Theologen in und um Teutschland, Züllichau 1740/41, S. 908ff. ; Allgemeine Deutsche Biographie / Auf Veranlassung Seiner Majestaet des Koenigs von Bayern hrsg. durch die Historische Commission bei der Koenigl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 30, Leipzig 1875-1912, S. 3.