Schierschmid, Johann Justin

jump to filter-options
Schierschmid, Johann Justin
born 27. December 1707 in Gotha; died 28. December 1778 in Erlangen
Gendermale
CountryGermany
Profession or OccupationJurist
Biographical InformationSchulbildung in Gotha. Seit 1727 Studium an der Universität Jena. 1730 Studium an der Universität Marburg bei Christian Wolff. 14.4.1733 Magister der Philosophie an der Universität Erfurt. Seit 1733 in Leipzig. 1734 Doktor beider Rechte. 1737 Einladung an die Universität Jena und Übernahme einer Vorlesungsreihe über das jus naturae et gentium nach Heinrich Köhlers Tod. 1739 außerordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Jena. 1744 Professor der Philosophie an der Universität Erlangen. 1745 vierter, 1758 dritter, 1760 zweiter, 1767 erster Professor der Rechte an der Universität Erlangen. Anhänger der Philosophie Christan Wolffs.
Variant NamesSchierschmid, Johann Justin ; Schierschmidt, Johann Justin
LiteratureDeutsches biografisches Archiv I. Microfiche. München 1982-1985, Nr. 1101, 26-69 ; Großes vollständiges Universallexikon. Hg. v. Johann Heinrich Zedler. Bd. 34. Halle, Leipzig 1742, Sp. 1459-1461 ; Allgemeine Deutsche Biographie. Hg. v. der Historischen Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. Bd. 31. Scheller - Karl Schmidt. Leipzig 1890, S. 185-186.