8 Titles for Vaget, Barthold

jump to filter-options
Vaget, Barthold
born 14. June 1656 in Hamburg; died 23. January 1724 in Moskau
Gendermale
CountryGermany
Biographical InformationAm 23.05.1674 an der Universität Wittenberg immatrikuliert, Magister in Wittenberg. 1679 Kantor in Bergedorf/Hamburg. Am 12.06.1684 ordiniert. 1684 Pfarrer in Tschenschow. 1689 Pfarrer an der Gemeinde der Alten lutherischen Kirche in Moskau. 1695 Pfarrer an der evangelischen Gemeinde in Archangelsk. 1696 Pfarrer an der Alten lutherischen Kirche in Moskau. 1702 Lizentiat der Theologie in Wittenberg. Vor 1710 Hauptpfarrer an der St. Michaeliskirche in Moskau, 1710 Superintendent in Moskau, 1711 Superintendent aller evangelischen Kirchen in Moskau, 1718 aus gesundheitlichen Gründen Abdankung. Pietistengegner, strenger Vertreter der Hamburger Orthodoxie und Gegener Schaarschmidts.
Variant NamesVagetius, Barthold
LiteratureLeipziger Adreß-, Post- und Reise-Kalender auf das Jahr Christi 1750, ... , Leipzig 1750, S. 186f. ; Wotschke, Theodor: Pietismus in Moskau. In: Deutsche Zeitschrift für Polen 18 (1930), 53-95. [UBH Ng 1729 a ; Jh 409], S. 60. ; Salomies, Ilomri: Der Hallesche Pietismus in Rußland zur Zeit Peters des Großen, Helsinki 1936, S. 29. ; Salomies, Ilomri: Der Hallesche Pietismus in Rußland zur Zeit Peters des Großen, Helsinki 1936, S. 75. ; Büsching, Anton Friedrich: Geschichte der ev. - luth. Gemeinde im Russischen Reich, Bd. 2, Altona 1766 - ff. (UBL Hist. Russ. 474 / UBH YK 5331), S. 186f. ; Bergelin, Elof: Karls des zwölften Krieger in russischer Gefangenschaft, Greifswald 1922. [DB SA 2103-1-3], S. 66.