Go to page
 
Bibliographic Metadata
Title
Reisetagebuch von Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau.
AuthorBolzius, Johann Martin In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Martin Bolzius ; Gronau, Israel Christian In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Israel Christian Gronau
RecipientZiegenhagen, Friedrich Michael In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Friedrich Michael Ziegenhagen
Named personsReck, Philipp Georg Friedrich von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Philipp Georg Friedrich von Reck ; Frey, Tobias Search Wikipedia for Tobias Frey ; Butjenter, Heinrich Alard In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Heinrich Alard Butjenter ; Oglethorpe, James Edward In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for James Edward Oglethorpe ; Purry, Jean Pierre In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Jean Pierre Purry
Place / DateRotterdam, 26.11.1733-05.03.1734; 07.03.1734
Pagination / Format67 S.; 34,5 cm x 21,3 cm : enth. Brief von Johann Martin Boltzius an Friedrich Michael Ziegenhagen, 07.03.1734.
LanguageGerman ; English
Annotation
Dieses Reisetagebuch wurde am 07.03.1734 an Friedrich Michael Ziegenhagen adressiert. Titel nicht von der Hand des Autors: "Diaria des Herrn Bolzii in Copia"
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/M 5 D 1 : 1, S. 1-67
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Corporate name(s)Society for Promoting Christian Knowledge In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Society for Promoting Christian Knowledge ; Trustees for Establishing the Colony of Georgia in America In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Trustees for Establishing the Colony of Georgia in America
Subjects / TopicsSchiffsreise ; Salzburger Exulanten ; Gründung ; Ankunft ; Seelsorge ; Gottesdienst / Evangelische Kirche ; Betstunde ; Lebensbedingungen ; Alltag ; Lied ; Notensatz ; Fremdsprachenlernen ; Englischunterricht ; Krankheit ; Krätze ; Witterung ; Ernährung ; Recht ; Pflicht ; Reglement ; Glaubensbekenntnis ; Hass
Subjects (Geographical)Dover ; Georgia ; Harwich ; Portus Dubris Dover ; Rotterdam ; Schloss/Hofkapelle <London> ; Ärmelkanal
Publications
Eine redigierte Fassung dieses Tagebuchs befindet sich in: Urlsperger, Samuel (Hg.): Ausführliche Nachricht von den Saltzburgischen Emigranten, die sich in America niedergelassen haben [...], Halle 1735, S. 45-77.
Eine teilweise Wiedergabe der redigierten Tagebuchfassung in englischer Übersetzung befindet sich in: Jones, George Fenwick/Hahn, Marie (Hg.): Detailed Reports on the Salzburger Emigrants who settled in America ... Edited by Samuel Urlsperger, Vol. three, Athens 1972, S. 277-310.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-172756 Persistent Identifier (URN)
Abstract

Verfasst in Wir-Form; Bericht über die Schiffsreise von J. M. Boltzius, I. C. Gronau und 37 Salzburger Emigranten von Rotterdam nach Dover und deren Abreise nach Georgia; seelsorgerischer Arbeit der beiden Prediger. Enthält u. a.: Aufenthalt in Rotterdam (26.11.1733 ff.); Ankunft der Salzburger Emigranten, Beginn der seelsorgerischen Tätigkeit von J. M. Boltzius und I. C. Gronau: Gottesdienste und Betstunden (28.11.1733 ff.); Abreise aus Rotterdam (04.12.1733); Klage über Schiffskapitän Tobias Frey und dessen Hass auf die Prediger; Lebensbedingungen der Passagiere auf dem Orlogschiff (05.12.1733 ff.); Strophen und Notation eines Sterbeliedes (09.12.1733); Diskussion über "Spectra" und "Spiritus" mit dem Reisekommissar Philipp Georg Friedrich von Reck (12.12.1733); Bemühungen zur Erlernung der englischen Sprache, um bereits an Bord missionarisch tätig sein zu können (16.12.1733); Ankunft in Dover, Empfang u. a. durch Heinrich Alard Butjenter (22.12.1733); Unterweisung durch H. A. Butjenter in der Kirchenagenda am Beispiel der Londoner Hofkirche, u. a. Einrichtung des Gottesdienstes; Information über das Wirken der SPCK für die Emigranten (24.12.1733); Ausbruch der Krätze unter den Kindern der Salzburger (25.12.1733); Besuch des Portus Dubris (26.12.1733); Begegnung mit Jean-Pierre Purry in Dover, dessen Bericht über James Edward Oglethorpe (28.12.1733); Wortlaut des Diploms der Trustees for Establishing the Colony of Georgia für J. M. Boltzius (31.12.1733); Einschwörung der Salzburger Emigranten auf ein Reglement dieser Trustees, Rechte und Pflichten der Siedler (21.12.1733); Durchquerung des Ärmelkanals, Glaubensbekenntnis des Reisekommissars v. Reck; Witterung, Erkrankungen, schlechte Ernährung und Alltag an Bord des Schiffes (10.01.1734 ff.); Brief an Friedrich Michael Ziegenhagen zur Übersendung des Tagebuches (07.03.1734).

Links
Download Reisetagebuch von Johann Martin Boltzius und Israel Christian Gronau [16.86 mb]
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification