Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Reisetagebuch und Reisebrichte von Georg Friedrich Weise an Gotthilf August Francke.
AuthorWeise, Georg Friedrich
RecipientFrancke, Gotthilf August
Named personsPlaschnig, Tobias
Place / DateAstrachan, 01.11.1738; 26.07.1730-14.09.1737
Pagination / Format27 Bl.; 20,5 cm x 17,5 cm : enth. Brief von G. F. Weise an G. A. Francke, 01.11.1738; PS, 03.11.1738, siehe AFSt/H C 498 : 2c
LanguageGerman
Annotation
Abschrift siehe AFSt/H C 498 : 2b.
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/H C 498 : 2a
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsReise ; Reiseweg ; Begegnung ; Seelsorge ; Amtsführung
Subjects (Geographical)Astrachan ; Jekaterinburg ; Kasan ; Kisljar ; Ladogasee ; Moskau ; Narva ; Reval ; Sankt Petersburg ; Sibirien ; Staraja Ladoga ; Tobolsk ; Ural
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-174507 
Abstract

Verfasst in Ich-Form; Bericht von G. F. Weises über seine Reise in Begleitung seiner Frau vom 19.07. bis zum 15.09.1737 von Astrachan nach Kisljar und zurück: Reiseverlauf, Reisegebenheiten und Begegnungen, Wahrnehmung seelsorgerischer Aufgaben. Enthält auch: einführende Nachrichten über die Reisen von G. F. Weise 1730 über die Ostsee nach Sankt Petersburg, 1733 mit Tobias Plaschnig von Sankt Petersburg nach Staraja Ladoga, Narva und Reval, 1733 von Sankt Petersburg über Moskau nach Kasan und zurück über Jekaterinburg, 1733 von Sankt Petersburg nach Tobolsk und zurück, 1734 nach Kasan und 1735 zurück nach Sankt Petersburg.

Links
Download PDF
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF IIIF Manifest
Classification
License/Rightsstatement
Creative Commons Attribution - NonCommercial - ShareAlike 4.0 International License