Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Lebenslauf von Johann Eberhard Juncker.
VerfasserJuncker, Johann Eberhard
Ort / DatumHalle (Saale), 18.01.1712
QuelleFreitischlerverzeichnis 1705-1713.
Umfang / Format1 S.; 9 cm x 15,5 cm
SpracheLatein
Anmerkung
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Signatur AFSt/H D 11b , 363
Sachschlagwörtert0002782, t0002646, t0000415
Geografische SchlagwörterErfurt ; Gießen ; Halle (Saale) ; Rabenau-Londorf
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-210510 
Zusammenfassung

Kurzer Lebenslauf von Johann Eberhard Juncker; verfasst in Ich-Form; Geburtsdatum 16.01.1691; Herkunftsort Londorf; ab 1700 Schulbesuch in Halle; ab 03.1707 in Erfurt; 19.09.1709 Immatrikulation an der Universität in Gießen; ab 07.1709 in Halle; 22.07.1711-25.09.1713 Gewährung des Benefiziums.

Links
Download PDF
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation