1 Title for Haack, Friedrich Wilhelm

jump to filter-options
Haack, Friedrich Wilhelm
born 1706 in Crottingen; died 19. November 1754 in Pillkallen/Gumbinnen
Gendermale
CountryGermany
Profession or OccupationPhilologe ; Pfarrer ; Lexikograph
Biographical Information1724 im Sommersemester Studium an der Universität Königsberg. Informator in Memel. Am 17.12.1727 Immatrikulation an der Universität in Halle. Unterrichtete am Litauischen Seminar in Halle. 1732 mit den Salzburgern nach Berlin, dort als Emigrantenprediger ordiniert. 1733 Diakon in Gumbinnen, auch Pfarrer in Gerwischkehmen in Ostpreußen. Ende 1733 Pfarrer in Pillkallen/Gumbinnen.
LiteratureDreyhaupt, Johann Christoph von: Pagus Neletici et Nudzici oder ausfuehriche diplomatisch-historische Beschreibung des ... Saal-Creyses ..., Bd. 2, Halle 1755, S. 33 ; Arnoldt, Daniel Heinrich: Ausführliche Historie der Königsbergischen Universität, Bd. 2, Königsberg 1746, S. 129 ; Arnoldt, Daniel Heinrich: Ausführliche Historie der Königsbergischen Universität, Bd. 2, Königsberg 1746, S. 111 ; Matrikel der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Teil 1 (1690-1730). Bearb. v. Fritz Juntke. Halle 1960 (= Arbeiten aus der Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt in Halle a.d.Saale, 2), S. 195.
  • Title page
    Berger, Joachim Ernst ; Breuer, Johann Friedrich ; Campe, Christian ; Ende, Baron von ; Friedrich Wilhelm I., Preußen, König ; Gedicke, Lambert ; Haack, Friedrich Wilhelm ; Hahn, Benedikt Friedrich ; Herold, Christian ; Kusch, Simon Jacob ; Luther, Martin ; Manitius, Adolph Gebhard ; Mittwede, Johann Christoph ; Müller, Matthias Bernhard ; Rau, Johann ; Reinbeck, Johann Gustav ; Roloff, Michael ; Sandvoss, Johann Christoph ; Schmidt-Gothanus ; Schönemann ; Schrader, Maria Elisabeth ; Schubert, Heinrich ; Stange, Johann Heinrich ; Salzburger Exulanten
    Halle (Saale), 25.04.1732-12.05.1732