Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Auszüge aus dem Tagebuch von August Hermann Francke.
VerfasserFrancke, August Hermann ; Callenberg, Johann Heinrich ; Friedrich Wilhelm I., Preußen, König ; Müller, Georg Carl
Genannte Person(en)Freylinghausen, Johann Anastasius ; Elster, G. von ; Rotth, Christian August ; Stolberg-Roßla, Jost Christian zu ; Stolberg-Wernigerode, Christian Ernst zu ; Stolberg-Schwarza, Heinrich August zu ; Stolberg-Gedern, Christian Karl zu ; Isenburg-Büdingen, Ernst Casimir zu ; Erbach-Fürstenau, Philipp Karl, Graf zu
Ort / DatumHalle (Saale), 03.12.1714-31.12.1714
Umfang / Format23 Bl.; 17,0 cm x 11,7 cm : enth. Abschrift eines Briefs von Friedrich Wilhelm I., König in Preußen, an August Hermann Francke, betreffend das Verbot für Nicht-Angehörige der Theologischen Fakultät in Halle, Collegia Theologica zu halten (Berlin, 03.12.1714); Auszug aus einem Brief von Georg Carl Müller an August Hermann Francke (Dortmund, 09.12.1714); Anmerkung von Johann Heinrich Callenberg über die Entnahme von Briefen zur gegenwärtige Kirchengeschichte aus dem vorliegenden Band und ihre Einbindung unter weitere Dokumente zur Kirchengeschichte.
SpracheDeutsch
Anmerkung
Aktentitel nicht von der Hand des Autors: "Auszüge aus A. H. Franckes Diarium 1714/15:". Die Auszüge wurden im Zusammenhang mit der unveröffentlicht gebliebenen Kirchengeschichte Johann Heinrich Callenbergs angefertigt. Von Callenbergs Hand stammen die Zusammenstellungen von Ereignissen sowie die Datumsangaben auf den Exzerpten.
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Signatur AFSt/H A 185 : 158
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
KörperschaftSankt Ulrich <Halle, Saale> ; Glauchasche Anstalten <Halle, Saale> ; Königlich Preußisches Almosenamt <Halle, Saale> ; Theologische Fakultät der Universität <Halle, Saale>
SachschlagwörterBerufung ; Wohnungswechsel ; Adjunkt ; Katechet ; Unterricht ; Besuch ; Besucherführung ; Vermächtnis ; Zins ; Kirchengeschichte
Geografische SchlagwörterDortmund ; Glaucha (Halle (Saale)) ; Halle (Saale) ; Schlesien
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-174982 
Zusammenfassung

Verfasst in Er-Form; Probleme der Wahl A. H. Franckens zum Pastor an der St.-Ulrichs-Kirche; Diskussion um die Lösung der damit verbundenen Frage des Umzugs in die Stadt Halle; Fragen zur Berufung eines Adjunkten. Enthält auch: Beschluss des Almosenkollegiums zur Anstellung eines Katecheten an jeder Kirche der Stadt Halle und ihren Vorstädten, der arme Gemeindeangehörige wöchentlich zwei Stunden unterrichten soll (10.12.); Bitte von Glauchaer Gemeindemitgliedern zum Verbleib von Francke (10.12.) und J. A. Freylinghausen (12.12.) als Seelsorger ihrer Gemeinde; Bericht über die Besucherführung verschiedener Personen aus Schlesien durch die Glauchaschen Anstalten (15.12.); Verfügung G. v. Elsters zugunsten der Glauchaschen Anstalten (21.12.); Besuch der Grafen [Jost Christian] v. Stolberg-Rossla, [Ernst Casimir] v. Isenburg-Büdingen, [Philipp Karl ?] v. Erbach-Fürstenau und [Christian Ernst] v. Stolberg-Wernigerode [mit seinen Brüdern Christian Karl und Heinrich August] in den Glauchaschen Anstalten (31.12.).

Links
Download PDF
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation