Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von August Hermann Francke an Johann Daniel Herrnschmidt.
VerfasserFrancke, August Hermann
Adressat(en)Herrnschmidt, Johann Daniel
Genannte Person(en)Fabricius, Johann ; Francke, Anna ; Buddeus, Johann Franz ; Foertsch, Michael ; Neubauer, Georg Heinrich
Ort / DatumHalle (Saale), 18.05.1709
Umfang / Format2 Bl.
SpracheDeutsch
Signatur AFSt/H D 43a Bl. 445-446
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
SachschlagwörterRückkehr ; Bestattung ; Aufenthalt ; Ermahnung ; Gebet ; Student ; Apologie ; Herrnschmidt, Johann Daniel / Reflexions über den Abtritt von der evangelisch-lutherischen zu der römisch-katholischen Kirche ; Brueys, David Augustin de / Prüfung der Ursachen ; Prüfung ; Schülerzahl ; Bauen
Geografische SchlagwörterGotha ; Halle (Saale) ; Jena
Literatur
Nebe, August: Neue Quellen zu August Hermann Francke. Gütersloh 1927, S. XXVII-XXXI und 78-80 (Edition).
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-14814 
Zusammenfassung

Rückkehr A. H. Franckes von der Beerdigung seiner Mutter in Gotha; Aufenthalt bei J. F. Buddeus in Gotha; Ermahnung und gemeinsames Gebet mit Jenaer Studenten; Gespräch mit M. Förtsch; Erhalt der seiner Apologie durch J. Fabricius, der jedoch nicht zugestimmt werden kann; Empfehlung, bei Wiederauflage der "Reflexiones" das Werk "Prüfung der Ursachen" von D. A. de Breys mit einzubeziehen; Entschuldigung für die Versäumnisse bei der Beantwortung von Herrnschmidts Briefen; Absicht Franckes, die 1201 Schulkinder nach Beendigung der Examen zu ermahnen und Bücher an sie auszuteilen; Vorhaben, für die Waisenmädchen und die Mädchenschule ein eigenständiges Haus zu bauen, womit G. H. Neubauer beauftragt wurde.

Links
Download PDF
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF