Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von August Hermann Francke an Sophie Charlotte v. Sachsen-Eisenach.
VerfasserFrancke, August Hermann
Adressat(en)Sophia Charlotte, Sachsen-Eisenach, Herzogin
Genannte Person(en)Anton, Paul ; Friedrich Wilhelm I., Preußen, König
Ort / DatumHalle (Saale), um 1715
Umfang / Format3 Bl.
SpracheDeutsch
Signatur AFSt/H D 80 , 301-306
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Glauchasche Anstalten <Halle, Saale>
SachschlagwörterSpende ; Gerücht ; Armut ; Aufnahme
Geografische SchlagwörterHalle (Saale)
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-15521 
Zusammenfassung

Bitte A. H. Franckes und P. Antons um eine Erklärung der Adressatin, dass die dem König in Preußen vorgebrachten Gerüchte, sie habe den Glauchaschen Anstalten auf Verlangen Franckes 15.000 Taler gespendet und sei darüber zu einer armen Frau geworden, nicht der Wahrheit entsprechen; Bereitschaft zur Aufnahme eines armen Knaben, der vom Hofmeister der Adressatin empfohlen wurde.

Links
Download Brief von August Hermann Francke an Sophie Charlotte v Sachsen-Eisenach [1,05 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF