Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von Jakob Bruno Wigers an August Hermann Francke.
AuthorWigers, Jakob Bruno
RecipientFrancke, August Hermann
Named personsStruve, Johann Julius ; Woodroffe, Benjamin ; Mehder, Johann Christoph ; Bridges, Charles ; Mecken, J. Wilhelm ; Georg, Dänemark, Prinz ; Bray, Thomas ; Chamberlayne, John ; Dorrington, Theophilus ; Michel ; Tenison, Thomas ; Thomasius, Christian ; Edzard, Johann Esdras ; Ludewig, Christian Victor ; Olearius
Corporate name(s)Englische Kirche ; Religious Societies <England>
Place / DateWindsor Castle, 30.08.1699
Pagination / Format3 Bl.
Annotation
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
LanguageGerman
Shelf markAFSt/H B 71a , Bl. 115-121
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsPost ; Lehrer ; Schule ; Gründung ; Unterrichtsmethode ; Vorbehalt ; Empfehlung ; Schriftverkehr ; Anglikanische Kirche ; Dorrington, Theophil / An account of a journey through some provinces of Germany ; Streit ; Recherche
Subjects (Geographical)Amerika ; Deutschland ; England ; Halle (Saale) ; Oxford ; Weißenfels ; Windsor Castle
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-243746 
Abstract

Verzögerung der Antwort von J. B. Wigers auf A. H. Franckes Brief wegen der zu erwartenden Rückkehr von [J. J.] Struve aus Oxford und dessen Informationen zu den mit [B.] Woodroffe geführten Gespräche über die Beschäftigung eines Lehrers; Fortbildung in der englischen Sprache; Vorhaben, im Haus von [Ch.] Bridges eine eigene "Grammar School" einzurichten; Vorbehalte der anglikanischen Kirchenleitung gegen J. B. Wigers und [J. Ch. Mehder] wegen deren Nichtmitgliedschaft in der Englischen Kirche; Forderung von [Ch.] Bridges nach einem "Proposal of teaching"; Überlegung zu möglichen Empfehlungsschreiben in der Schulsache; Gespräch mit [J. W.] Mecken betreffend einen Sprachmeister; Beschwerde über das Ministerium; Zweifel an der Möglichkeit Meckens, auf [Georg v. Dänemark] Einfluss zu nehmen; Ankündigung einer Korrespondenzmöglichkeit mit Amerika für A. H. Francke nach Kontaktaufnahme mit [Th.] Bray und [J.] Chamberlayne; Mitteilung betreffend die Übersetzung und den Vertrieb des Buches über das Waisenhaus ins Lateinische; Nachricht betreffend die Korrespondenz von [Th.] Dorrington mit Chamberlayne und Dorringtons Absicht, mit Francke zu korrespondieren sowie Wigers und Mehder dem Erzbischof [Th. Tenison] zu empfehlen; Hinweis auf Edition eines Buches von Dorrington über Deutschland [An account of a journey through some provinces of Germany]; Mitteilung betreffend Bemühungen um Entsendung englischer Kinder nach Halle; Druckangelegenheiten; Übermittlung der Grüße von Mecken und Bridges sowie eines Briefes und einiger Schriften der Religious Societies von Herrn Michel, Steward in einer der Gesellschaften; Mitteilung zum Versand der Post. 1. Postskriptum: Bitte an Francke, in Briefen an Dorrington und Woodroffe die von Wigers über die religiösen Gesellschaften erhaltenen Informationen nicht zu erwähnen; Rat von Mecken an Wigers, nach Oxford zu gehen, um persönlich mit Woodroffe zu sprechen; Anfrage betreffend Gerüchte über Streitigkeiten zwischen [Ch.] Thomasius und den Pietisten; Mitteilung betreffend die Unterrichtung der Kinder von [J. E. ?] Edzard. 2. Gespräch mit [Ch. V. ?] Ludewig über dessen Bereitschaft zu einer Information in England und über weitere Interessierte in Halle; Informationen über einen in England gewesenen Mann namens Olearius aus Weißenfels.

Links
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF IIIF Manifest
Files
License/Rightsstatement
Creative Commons Attribution - NonCommercial - ShareAlike 4.0 International License