Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Brief von [August Hermann Francke] an Herrn Michel.
AuthorFrancke, August Hermann
RecipientMichel
Named personsWigers, Jakob Bruno ; Mehder, Johann Christoph ; Brückner, Hieronymus
Place / DateHalle (Saale), o.D.
Pagination / Format3 S.
Language[lat, grc]
Shelf markAFSt/H C 841 : 96
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsLehrerbildung ; Empfehlung
Subjects (Geographical)g0000001, Ostfriesland
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-44547 
Abstract

A. H. Francke bedankt sich für die Übersendung einiger Bücher durch [J. B.] Wigers und freut sich über die Tätigkeit von Wigers und [J. Ch.] Mehder. Zur Förderung des Schulwesens schlägt er dem Adressaten vor, eine Schullehrerausbildung durch ein Mitglied seiner Gesellschaft zu organisieren. Die Auswahl der Lehrkandidaten soll nicht nur das Wissen, sondern auch die Frömmigkeit und Glaubenslehre des Kandidaten in Betracht ziehen. Auch der Ruf und die Familienmitglieder der Kandidaten sollen untersucht werden, und dies soll auch in persönlichen Gesprächen mit den Kandidaten überprüft werden. Schließlich können unter anderem kleine Vorteile und Lehrvertretungen dafür sorgen, dass neu ausgebildete Lehrer einen Ersatz für die Lehrer werden, die nicht mehr unterrichten wollen. Francke empfiehlt Hieronymus Brückner, der zur Zeit in Ostfriesland tätig ist und der auch von Wigers und Mehder geschätzt wird, als Verantwortlichen für eine solche Lehrerausbildung. Francke bietet seine Dienste an, um die Übernahme dieser Tätigkeit durch Brückner zu vermitteln, ohne aber seinen Namen selbst dabei bekannt machen zu wollen. Francke hofft, dass durch seine Empfehlung, unabhängig von deren Ablehnung seitens des Adressaten, seine Liebe und sein guter Wille nicht auch zugleich missbilligt werden und ruft zu einem gemeinsamen Wirken für das Gute der Kirche auf.

Links
Download PDF
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF