Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Karl Leopold von Mecklenburg-Schwerin.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Karl Leopold, Mecklenburg-Schwerin, Herzog In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Mecklenburg-Schwerin Herzog Karl Leopold
Genannte Person(en)Cellarius, Ludwig Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ludwig Johann Cellarius ; Heinrich XXIV., Reuß-Köstritz, Graf In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Reuß-Köstritz Graf Heinrich XXIV. ; Henckel von Donnersmarck, Erdmann Heinrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Erdmann Heinrich Henckel von Donnersmarck ; Wutginau, Gottfried Ernst von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gottfried Ernst von Wutginau ; Zimmermann, Liborius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Liborius Zimmermann
Ort / DatumKöstritz, 07.08.1726
Umfang / Format2 Bl.
SpracheDeutsch
Anmerkung
Fragmente des Briefentwurfs befinden sich im Archiv der Franckeschen Stiftungen unter den Signaturen AFSt/H D 121 : 36a und AFSt/H A 149 : 15.
Signatur 2.12-3/4 Kirchen und Schulen, Generalia, Nr. 611
Besitzende EinrichtungLandeshauptarchiv (Schwerin)
SachschlagwörterBrunnenkur ; Frömmigkeit ; Lob ; Stellenbesetzung ; Hofprediger ; Professor <Hochschullehrer>
Geografische SchlagwörterJena ; Köstritz ; Rostock
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-123120 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Nachricht A. H. Franckes über seine Brunnenkur bei Heinrich XXIV. von Reuß-Köstritz; Mitteilungen über Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz, Gottfried Ernst von Wutginau und Erdmann Heinrichs Henckel v. Donnersmarck sowie Lob auf deren Frömmigkeit; leihweise Überlassung des Regierungsrates Ludwig Johann Cellarius in die Dienste K. L. v. Mecklenburg-Schwerins; Lob der Eigenschaften von Cellarius; Übersendung des Magisters [Liborius] Zimmermann aus Jena als Kandidat für das Hofprediger- oder ein Professorenamt in Rostock.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)