Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Heinrich XXIV., Reuß-Köstritz, Graf In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Reuß-Köstritz Graf Heinrich XXIV.
Genannte Person(en)Henriette Amalie, Reuß-Obergreiz, Gräfin In Wikipedia suchen nach Reuß-Obergreiz Gräfin Henriette Amalie ; Schultt, Rudolph Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Rudolph Friedrich Schultt ; Maria Eleonore Ämilie, Reuß-Köstritz, Gräfin In Wikipedia suchen nach Reuß-Köstritz Gräfin Maria Eleonore Ämilie ; Roedern, Anna Elisabeth von In Wikipedia suchen nach Anna Elisabeth von Roedern ; Maltzan, Maria Elisabeth von In Wikipedia suchen nach Maria Elisabeth von Maltzan
Ort / DatumHalle (Saale), 28.07.1704
Umfang / Format2 S.
SpracheDeutsch
Signatur BFSt: FS.5:620 : 1
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Bibliothek
SachschlagwörterEmpfehlung ; Frömmigkeit ; Eheschließung ; Konflikt ; Besuch
Geografische SchlagwörterHalle (Saale)
Literatur
Schmidt, Berthold, Meusel, Otto (Hrsg.): A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j.L. Reuß zu Köstritz und seine Gemahlin Eleonore aus den Jahren 1704 bis 1727 als Beitrag zur Geschichte des Pietismus. Leipzig 1905, S. 15-16.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-87822 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Brief A. H. Franckes an Henriette Amalie v. Reuß-Obergreiz mit der Empfehlung des Regierungsrats R. F. Schultt; Freude über den Willen Heinrichs XXIV. v. Reuß-Köstritz, Gott und nicht der Welt zu dienen; Wunsch Franckes, dass die Unstimmigkeiten zwischen dem Grafen und H. G. v. Roedern auf christliche Weise beigelegt werden; Unverständnis Franckes, dass die Trauung des Grafen durch einen katholischen Priester vollzogen wurde; Freude Franckes auf den Besuch von Maria Eleonore Ämilie v. Reuß-Köstritz, von deren Mutter und Tante in Halle.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)