Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von August Hermann Francke an Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz.
VerfasserFrancke, August Hermann
Adressat(en)Heinrich XXIV., Reuß-Köstritz, Graf
Genannte Person(en)Leidemith ; Alberti ; Burgsdorff, Georg Christoph von ; Burgsdorff, Rahel von ; Hohenlohe-Ingelfingen, Christian Ernst ; Maria Catharina Sophia, Hohenlohe-Ingelfingen, Gräfin ; Saltzmann, Johann Gottfried ; p0001728p0010134 ; Voigt, Christoph Nikolaus ; Dohna, Christoph von ; Leibniz, Gottfried Wilhelm ; Böhm, Anton Wilhelm ; Neubauer, Georg Heinrich ; Junius, Christian Friedrich
Ort / DatumHalle (Saale), 03.03.1714
Umfang / Format8 S.
SpracheDeutsch
Signatur BFSt: FS.5:620 : 21
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Bibliothek
SachschlagwörterAnstellung ; Kriegsgefangener ; Schweden ; Schriftverkehr ; Geheimhaltung ; Schiffsuntergang ; Frömmigkeit ; Informator ; Hofprediger ; Diakon ; Protestantenverfolgung
Geografische SchlagwörterHalle (Saale) ; Siebenbürgen ; Ungarn
Literatur
Schmidt, Berthold, Meusel, Otto (Hrsg.): A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j.L. Reuß zu Köstritz und seine Gemahlin Eleonore aus den Jahren 1704 bis 1727 als Beitrag zur Geschichte des Pietismus. Leipzig 1905, S. 46-53.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-88029 
Zusammenfassung

Vorschlag, Herrn Leidemith für die Erledigung von Aufträgen anzustellen und ihn entsprechend zu bezahlen, um die Mitarbeiter der Glauchaschen Anstalten davon zu entlasten; Einzelheiten über die Art dieser Aufträge; Auskunft über die Möglichkeit von Geldzahlungen für die schwedischen Kriegsgefangenen und Pfarrer Alberti; Hinweise zur Führung der Korrespondenz zwischen A. H. Francke und Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz, u.a. zur Nummerierung der Briefe und zur Geheimhaltung; Ausführungen Francke zu Hiskia und Abraham; Nachricht über den Untergang eines nach Indien mit der Besoldung der Missionare bestimmten dänischen Schiffes; Aufenthalt von G. Ch. v. Burgsdorff und seiner Frau in Halle; Lob der Frömmigkeit Christian Krafts v. Hohenlohe-Ingelfingen und seiner Gemahlin, denen Francke J. G. Saltzmann als Informator empfohlen hat; Bezeichnung des Hofpredigers von Idstein Ph. J. Breyer als Anhänger Speners; Erwähnung des Diakons J. G. Pfeifer, der in Halle studiert hat;Vermittlungsangelegenheit Franckes für die Pietisten in Ungarn und Siebenbürgen unter Beteiligung von Ch. N. Voigt, Ch. v. Dohna und G. W. Leibniz; Übermittlung des Briefs an A. W. Böhme durch G. H. Neubauer; Kenntnisgabe der Antwort Franckes an Ch. F. Junius [die Annahme einer Berufung betreffend].

Links
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF