Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Heinrich XXIV., Reuß-Köstritz, Graf In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Reuß-Köstritz Graf Heinrich XXIV.
Genannte Person(en)Grothausen, von In Wikipedia suchen nach von Grothausen ; Promnitz, Erdmann von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Erdmann von Promnitz ; Heinrich XXIII., Reuß-Lobenstein, Prinz In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Reuß-Lobenstein Prinz Heinrich XXIII. ; Hallart, Magdalena Elisabeth von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Magdalena Elisabeth von Hallart ; Hallart, Nikolaus Ludwig von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Nikolaus Ludwig von Hallart ; Wreech, Curt Friedrich von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Curt Friedrich von Wreech ; Issendorff, Johann Christoph von In Wikipedia suchen nach Johann Christoph von Issendorff ; Erbach-Fürstenau, Georg Albrecht zu In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg Albrecht zu Erbach-Fürstenau ; Matthes, Maria Elisabeth In Wikipedia suchen nach Maria Elisabeth Matthes ; Penzig, Maria Eustachia von In Wikipedia suchen nach Maria Eustachia von Penzig ; Orlich, Johann Christoph In Wikipedia suchen nach Johann Christoph Orlich
Ort / DatumHalle (Saale), 22.03.1714
Umfang / Format9 S.
SpracheDeutsch
Signatur BFSt: FS.5:620 : 24
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Bibliothek
SachschlagwörterStellenbesetzung ; Informator ; Pfarrstelle ; Brand ; Besuch ; Schweden ; Kriegsgefangener ; Lehrerbildung ; Inspirierte ; Canstein-Bibel ; Spende ; Reise ; Reisebericht ; Freitisch
Geografische SchlagwörterHalle (Saale) ; Russland
Literatur
Schmidt, Berthold, Meusel, Otto (Hrsg.): A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j.L. Reuß zu Köstritz und seine Gemahlin Eleonore aus den Jahren 1704 bis 1727 als Beitrag zur Geschichte des Pietismus. Leipzig 1905, S. 63-71.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-88057 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Verwunderung über Probleme bei der Stellenbesetzung mit Herrn v. Grothausen bei Erdmann v. Promnitz; Freude über Veränderungen bei der Familie Heinrichs XXIII. v. Reuß-Lobenstein in Lobenstein [nach der Brandkatastrophe im Februar 1714]; bevorstehender Besuch der Familie v. Hallart in Halle und Hoffnung auf einen Besuch Heinrichs XXIV. v. Reuß-Köstritz; Wiedergabe von Briefen aus Russland, u.a. über die schwedischen Kriegsgefangenen; Freude G. A. v. Erbach-Fürstenau über die Vermittlung eines Informators durch A. H. Francke; Lob der gräflichen Familie v. Hohenlohe; Plan Franckes zur Gründung eines Lehrerseminars; Ansicht von M. E. Matthes, dass ihre epileptischen Anfälle eine Strafe Gottes für ihre vorgeblichen göttlichen Visionen sind; Zusendung einer Nachricht zum Druck der Canstein-Bibeln mit Bitte um Weiterverbreitung; Notwendigkeit einer Absprache zwischen Francke und Heinrich XXIV. v. Reuß-Köstritz hinsichtlich ihrer künftigen Zusammenarbeit; Nachricht über verschiedene Spenden und Weiterleitung von Briefen; Anregung eines Memorial, was Reisende beobachten und nach Halle berichten sollen; Hinweise zur schnelleren Überweisung der Gelder aus der Erbschaft M. E. v. Penzigs; Bearbeitung von Franckes paraenetischen Vorlesungen über die Inspirierten; Bereitschaft, die Einrichtung des Gymnasiums in Gera zu unterstützen; Nachricht über die Bekanntheit Franckes mit von dem Grafen genannten Personen; Unterstützung der Gewährung des Freitischs für [J. Ch.?] Orlich; Schwierigkeiten, eine vakante Pfarrstelle zu besetzen; Lossagung von M. e. Matthes von den Inspirierten.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)