Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von August Hermann Francke an Maria Eleonore Ämilie v. Reuß-Köstritz.
VerfasserFrancke, August Hermann
Adressat(en)Maria Eleonore Ämilie, Reuß-Köstritz, Gräfin
Genannte Person(en)Rogall, Georg Friedrich
Ort / DatumHalle (Saale), 04.09.1726
Umfang / Format2 S.
SpracheDeutsch
Signatur BFSt: FS.5:620 : 93
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Bibliothek
Körperschaft(en)Waisenhaus <Langendorf> ; Glauchasche Anstalten <Halle, Saale>
SachschlagwörterSpende ; Vermächtnis ; Todesurteil ; Gnadenrecht
Geografische SchlagwörterHalle (Saale) ; Langendorf ; Preußen
Literatur
Schmidt, Berthold, Meusel, Otto (Hrsg.): A. H. Franckes Briefe an den Grafen Heinrich XXIV. j.L. Reuß zu Köstritz und seine Gemahlin Eleonore aus den Jahren 1704 bis 1727 als Beitrag zur Geschichte des Pietismus. Leipzig 1905, S. 137-138.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-88705 
Zusammenfassung

Erledigung der Aufträge von Maria Eleonore Ämilie v. Reuß-Köstritz; Information über eine Spende für das Waisenhaus in Langendorf und ein Legat für die Glauchaschen Anstalten; gute Nachrichten aus Preußen durch Briefe von G. F. Rogall; Begnadigung eine zum Tode Verurteilten auf Bitten A. H. Franckes zu einer Geld- und Haftstrafe.

Links
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF