Go to page
 
Bibliographic Metadata
Title
Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke.
AuthorElers, Heinrich Julius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Heinrich Julius Elers
RecipientFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for August Hermann Francke
Named personsPanitsch, Jürgen von Search Wikipedia for Jürgen von Panitsch ; Otto Search Wikipedia for Otto ; Hoym, Ludwig Gebhard von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Ludwig Gebhard von Hoym ; Hertzberg, Friedrich Wilhelm von Search Wikipedia for Friedrich Wilhelm von Hertzberg ; Fickweiler Search Wikipedia for Fickweiler ; Wunderlich Search Wikipedia for Wunderlich ; Buch, Christoph Search Wikipedia for Christoph Buch ; Mylius, Christian Otto In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Christian Otto Mylius ; Canstein, Carl Hildebrand von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Carl Hildebrand von Canstein ; Bothmer, Gisela Erdmuth von Search Wikipedia for Gisela Erdmuth von Bothmer
Place / DateLeipzig, 02.05.1720
Pagination / Format5 S.
LanguageGerman
Annotation
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/H A 127a : 147
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Corporate name(s)Waisenhaus <Langendorf> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Waisenhaus
Subjects / TopicsGebet ; Zahlung ; Beichte ; Spende ; Gespräch ; Prüfung ; Bekenntnisschriften ; Erbschaft ; Stellenbesetzung
Subjects (Geographical)Langendorf ; Leipzig ; Untergreiz
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-182502 Persistent Identifier (URN)
Abstract

Morgengebet mit Jürgen v. Panitsch und Herrn Otto; Ankündigung der Zahlung von 200 Reichstalern durch [L. W.] v. Hoym; Beichte des Majors Veßmer; Zahlung von 30 Reichstalern durch Baron [F. W. v.] Hertzberg; Bericht des Sekretärs Fickweiler über die Situation in Untergreiz; Spende von Herrn Wunderlich zugunsten des Waisenhauses; Besuch von Christoph Buch aus Langendorf; Mitteilung von Buch über die bevorstehende Examinierung der Präzeptoren des Waisenhauses Langendorf durch das Konsistorium wegen deren Bekenntnisses zu den Symbolischen Büchern; Zuversicht von [Ch. O.] Mylius im Hinblick auf die Regelung der Erbschaftsangelegenheit die Schwestern [C. H.] v. Cansteins betreffend. Postskriptum: Erinnerung von v. Hoym an die Bitte von dessen Schwester [G. E.] v. Bothmer um einen geeigneten Kandidaten für die Besetzung einer Pfarrstelle.

Links
Download Brief von Heinrich Julius Elers an August Hermann Francke [0.87 mb]
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF