Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Carl Hildebrand v. Canstein.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Canstein, Carl Hildebrand von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Carl Hildebrand von Canstein
Genannte Person(en)Lange, Joachim In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joachim Lange ; Lysius, Johannes In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Johannes Lysius ; Hirschfeld, Georg Michael In Wikipedia suchen nach Georg Michael Hirschfeld
Ort / DatumHalle (Saale), 05.12.1705
Umfang / Format2 Bl. : enth. Nachricht über die Aufnahme eines Knaben in das Waisenhaus Halle [Halle, 08.12.1705].
SpracheDeutsch
Signatur AFSt/H C 171 : 30
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Glauchasche Anstalten <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Glauchasche Anstalten
SachschlagwörterErmahnung ; Aufnahme
Geografische SchlagwörterBerlin ; Halle (Saale)
Literatur
Der Briefwechsel Carl Hildebrand von Cansteins mit August Hermann Francke. Hg. von Peter Schicketanz. Berlin [u.a.], de Gruyter, 1972 (= Texte zur Geschichte des Pietismus, 3, 1), S. 316.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-21968 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Nachricht an J. Lange und J. Lysius, [J. ?] Fritsch betreffend; Bemerkungen zum Aufenthalt G. M. Hirschfelds in Berlin.

Links
Download Brief von August Hermann Francke an Carl Hildebrand v Canstein [0,39 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF

Zur Edition