Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von August Hermann Francke an Carl Hildebrand v. Canstein.
VerfasserFrancke, August Hermann
Adressat(en)Canstein, Carl Hildebrand von
Genannte Person(en)Urlsperger, Samuel ; Schwentzel, Johann Ulrich ; Richter, Christian Sigismund ; Rudolff ; Natzmer, Dubislaw Gneomar von
Ort / DatumHalle (Saale), 29.10.1712
Umfang / Format2 Bl.
SpracheDeutsch
Signatur AFSt/H C 171 : 69
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
SachschlagwörterReisekosten ; Goodwin, Thomas / Geistreiche Schriften ; Anstellung ; Stellenbesetzung ; Trompeter ; Preis ; Essentia dulcis ; Meinungsverschiedenheit
Geografische SchlagwörterEngland ; Halle (Saale)
Literatur
Der Briefwechsel Carl Hildebrand von Cansteins mit August Hermann Francke. Hg. von Peter Schicketanz. Berlin [u.a.], de Gruyter, 1972 (= Texte zur Geschichte des Pietismus, 3, 1), S. 547-548.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-22086 
Zusammenfassung

Bezahlung des Reisegelds für den als Diener für D. G. v. Natzmer vorgesehenen Rudolff; Erwartung von S. Urlsperger in Halle und Absicht, diesem die Werke Th. Goodwins zu zeigen; Gedanken zu den Vorschlägen C. H. v. Cansteins betreffend eine Anstellung J. U. Schwentzels in England; Empfehlung des Sohns einer armen Witwe als Trompeter für v. Natzmer; geringer Erfolg A. H. Franckes bei den Preisverhandlungen für die Essentia dulcis mit Ch. S. Richter; Wunsch Franckes, sich von Personen wie Richter freimachen zu können.

Links
Download Brief von August Hermann Francke an Carl Hildebrand v Canstein [0,80 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Zur Edition