Zur Seitenansicht
 
Titelaufnahme
Titel
Brief von August Hermann Francke an Heinrich Julius Elers.
VerfasserFrancke, August Hermann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach August Hermann Francke
Adressat(en)Elers, Heinrich Julius In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Heinrich Julius Elers
Genannte Person(en)Clauswitz, Benedikt Gottlieb In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Benedikt Gottlieb Clauswitz ; Wockenius In Wikipedia suchen nach Wockenius ; Breithaupt, Joachim Just In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joachim Just Breithaupt ; Marperger, Bernhard Walther In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Bernhard Walther Marperger ; Nostitz, von In Wikipedia suchen nach von Nostitz
Ort / DatumHalle (Saale), 15.10.1725
Umfang / Format2 Bl.
SpracheDeutsch ; Latein
Signatur AFSt/H A 181 : 91
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Körperschaft(en)Königliches Pädagogium <Halle, Saale> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Königliches Pädagogium
SachschlagwörterPost ; Recherche ; Meinungsäußerung ; Vorlesung ; Bekehrung ; Erweckung ; Ermahnung ; Präzeptor
Geografische SchlagwörterHalle (Saale)
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-11513 Persistent Identifier (URN)
Zusammenfassung

Postangelegenheit; Antwort auf Anfrage nach einem A. H. Francke unbekannten Dr. Wockenius; Meinung Franckes zu dem Inhalt einer Vorlesung von [B. G.] Clauswitz und deren Bekehrungswirkung auf die Hörer im Vergleich zu anderen Vorlesungen und unter Hinweis auf [J. J.] Breithaupts Vorlesungen; Vertrauen A. H. Franckes in Clauswitz; Mitteilungen zum Inhalt eines Briefes an [B. W.] Marperger und zu einem von General Nostitz erhaltenen Brief über dessen Erweckung durch die Rede Franckes vor den Präzeptoren des Pädagogiums.

Links
Download Brief von August Hermann Francke an Heinrich Julius Elers [0,53 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF