Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von Maria Amalia v. Sachsen-Zeitz an August Hermann Francke.
VerfasserMaria Amalia, Sachsen-Zeitz, Herzogin
Adressat(en)Francke, August Hermann
Genannte Person(en)Moritz Wilhelm, Sachsen-Zeitz, Herzog ; Keresztély Agost, Esztergom, Bíboros-Hercegprimás ; Moritz Adolph, Sachsen-Zeitz-Neustadt, Herzog ; August II., Polen, König
Ort / DatumPegau, 22.09.1718
Umfang / Format3 Bl.
SpracheDeutsch
Signatur AFSt/H A 172 : 45d1
Besitzende EinrichtungFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
SachschlagwörterAusweisung ; Kommunion
Geografische SchlagwörterNaumburg ; Pegau ; Zeitz
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-50530 
Zusammenfassung

Ausweisung der Herzogin aus dem Schloss in Zeitz und Rückzug nach Pegau; Weigerung Moritz Wilhelms v. Sachsen-Zeitz, an der katholischen Kommunion teilzunehmen, bis der zum geistlichen Stand gezwungenen Moritz Adolf Karl von Sachsen-Zeitz-Neustadt wieder in den weltlichen Stand zurückkehrt; Übergabe des Herrschaftsgebiets Naumburg-Zeitz an den König von Polen unter maßgeblichem Einfluss des Kardinals Christian August v. Sachsen-Zeitz; Haltung des Naumburger Domkapitels .

Links
Download Brief von Maria Amalia v Sachsen-Zeitz an August Hermann Francke [0,79 mb]
Archiv METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation