Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Anhang zum Tagebuch von [Martin Bosse, Christian Friedrich Pressier, Christoph Theodosius Walther].
Reported Title
Besondere Nachricht von eines Töpfers in Anandamangalam Bekehrung zur Christlichen Religion, als ein Supplementum der Diarii von anno 1726 und 1727.
AuthorDal, Nikolaus ; Bosse, Martin ; Pressier, Christian Friedrich ; Walther, Christoph Theodosius
Named personsWedappen ; Schultze, Benjamin ; Adi ; Wirai
Place / DateTarangambadi, [1727]
Pagination / Format5 Bl.; 19,8 cm x 16,5 cm
LanguageGerman
Annotation
Siehe auch AFSt/M 1 B 5 : 6; AFSt/M 2 D 2 : 1a. Das Tagebuch 1727 von Martin Bosse, Christian Friedrich Pressier, Christoph Theodosius Walther und Nikolaus Dal siehe AFSt/M 1 B 5 : 4.
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/M 2 D 4 : 31
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Subjects / TopicsTaufe ; Töpfer ; Biografie ; Vater ; Großvater ; Bettler ; Verschulden ; Schuldentilgung ; Idololatrie ; Magie ; Heidentum ; Buße ; Bekehrung ; Versuchung ; Feindschaft ; Rattiratscham ; Linga ; Mariyamman ; Traum ; Vision ; Teufel ; Rückkehr ; Christentum ; Konversion (Religion) ; Hinduismus
Subjects (Geographical)Amandamangalam ; Orhugamangalam ; Tarangambadi
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-218668 
Abstract

Bericht über die Konversion von Wedappen, seinem Vater Adi, seiner Ehefrau Wirai und seinen drei Kindern zum Christentum; Biografie von Wedappen: Mitteilungen über den Vater Adi und Großvater, die beide Töpfer in Anandamangalam waren, Wedappens 12jährige Wanderschaft als Bettler, um seine Schulden zurückzahlen zu können; Ausübung des Töpferhandwerks in Anandamangalam; Erbauung einer Kapelle für die Göttin Mariyamman; Ausübung von Abgötterei, Zauberei und Bußübungen mit Pönitenzpantoffeln, zum Einsammeln von Almosen; Bericht über die Bekehrung Wedappens, u. a. Gespräche mit einem katholischen Missionar; Bekanntschaft mit Benjamin Schultze, Übergabe der Pönitenzpantoffeln an den Missionar; Entschluss von Wedappen, seines Vaters und seiner drei Kinder zum Christentum zu konvertieren; Umzug nach Orhugamangalam; Amfeindungen durch die Einhemischen, Bedrohung von Wedappens Ehefrau Wirai; Abgabe von abgöttischen Pfändern, des Ruttiratschams und des Lingams; Taufe eines Kindes von Wedappen im Beisein der Einheimischen; Traumerscheinung des Teufels; Verzicht Wedappens auf alle Zeichen der Abgötterei; Bekehrung von Wedappens Ehefrau; Rückkehr seines aus der Gemeinde entflohenen Vaters; Bewährung des Glaubens von Wedappen gegen Einheimische.

Links
Download PDF
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF IIIF Manifest
Classification

Siehe auch
AFSt/M 1 B 5 : 6
AFSt/M 2 D 2 : 1a
Das Tagebuch von 1727 siehe AFSt/M 1 B 5 : 4

License/Rightsstatement
Creative Commons Attribution - NonCommercial - ShareAlike 4.0 International License