Go to page
 
Bibliographic Metadata
Title
Tagebuch von Johann Friedrich Handschuch.
AuthorHandschuh, Johann Friedrich In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Friedrich Handschuh
RecipientFrancke, Gotthilf August In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Gotthilf August Francke ; Ziegenhagen, Friedrich Michael In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Friedrich Michael Ziegenhagen
Named personsBrunnholtz, Peter In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Peter Brunnholtz ; Schaum, Johann Helfrich Search Wikipedia for Johann Helfrich Schaum ; Muhlenberg, Henry Melchior In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Henry Melchior Muhlenberg ; Weygand, Johann Albert In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Albert Weygand ; Schrenck, Ludolph Heinrich Search Wikipedia for Ludolph Heinrich Schrenck ; Rauss, Lucas Search Wikipedia for Lucas Rauss ; Engelland, Johann Theophil Search Wikipedia for Johann Theophil Engelland ; Schaum, Anna Eva Search Wikipedia for Anna Eva Schaum ; Schäfer, Johann Martin Search Wikipedia for Johann Martin Schäfer ; Christian Gotthilf Search Wikipedia for Christian Gotthilf
Place / DateGermantown, Pa., 13.03.1752-02.03.1753; 05.08.1752; 15.04.1753
Pagination / Format105 S.; 20,8 cm x 32,8 cm
LanguageGerman
Annotation
Der erste Teil des Tagebuchs wurde am 05.08.1752 und der zweite Teil am 15.04.1753 an [Gotthilf August Francke und Friedrich Michael Ziegenhagen] adressiert.
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/M 4 H 10 : 6
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Corporate name(s)Waisenhaus (Halle (Saale)) In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Waisenhaus (Halle (Saale))
Subjects / TopicsAmtsführung ; Todesfall ; Taufe ; Seelsorge ; Predigt ; Post ; Abendmahl ; Eheschließung ; Besuch ; Reise ; Einweihung ; Kirchengebäude ; Amtsübernahme ; Pietismus ; Streit ; Aufstand ; Sklave ; Stellenbesetzung ; Ordination ; Synode ; Schulordnung ; Aufstand ; Konflikt
Subjects (Geographical)Europa ; Frederick, Md. ; Germantown, Pa. ; Lancaster, Pa. ; Maryland ; New Hanover, Pa. ; New York, NY ; Pennsylvania ; Perkasie, Pa. ; Providence, Pa. ; Providence, Pa. ; Raritan, NJ ; Reading, Pa. ; Tohickon, Pa. ; Upper Hanover, Pa. ; Upper Salford, Pa.
Publications
Hallesche Pastoren in Pennsylvania, 1743-1825. Eine kritische Quellenedition zu ihrer Amtstätigkeit in Nordamerika. Hg. v. Mark Häberlein, Thomas Müller-Bahlke u. Hermann Wellenreuther. Band 1: Lebensläufe und Diarien der Pastoren Peter Brunnholtz (1716-1757), Johann Friedrich Handschuch (1714-1764). Bearb. v. Wolfgang Splitter, Markus Berger u. Jan-Hendrik Evers unter Mitarb. v. Lara Grünberg, Katharina Prager u. Nikolas K. Schröder. Halle 201? (Hallesche Quellenpublikationen und Repertorien, 15/1).
Auszugsweise in: Nachrichten von den vereinigten Deutschen Evangelisch-Lutherischen Gemeinden in Nordamerica, absonderlich in Pennsylvanien. Mit einer Vorrede von D. Johann Ludewig Schulze [...]. Hg. v. Johann Ludwig Schulze, Halle 1787, S. 556-578.
Nachrichten von den vereinigten Deutschen Evangelisch-Lutherischen Gemeinden in Nordamerica, absonderlich in Pennsylvanien. Mit einer Vorrede von D. Johann Ludewig Schulze [...]. Hg. v. William J. Mann, Beale M. Schmucker u. Wilhelm Germann. Bd. 2: Philadelphia u. Halle 1895, S. 83-96
Siebente Fortsetzung Der Nachricht von einigen Evangelischen Gemeinen in America, absonderlich in Pensylvanien, Halle 1756, S. 514-578.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-172281 Persistent Identifier (URN)
Abstract

Verfasst in Ich-Form; Bericht über die laufenden Amtsgeschäfte J. F. Handschuchs: Todesfälle, Taufen, Krankenseelsorge, Predigten, Post- und Korrespondenzangelegenheiten, Abendmahlsfeiern, Trauungen, Besuche. Enthält auch: Beschimpfung J. F. Handschuchs als Pietisten durch den Schulmeister Johann Martin Schäfer, dessen Widerruf und Entschuldigung (02.04.1752); Nachricht über die von Peter Brunnholtz in Philadelphia begonnene Schule nach Maßgabe der Schulordnung des Waisenhauses in Halle (21.04.1752); Wunsch des Schwiegervaters von Johann Helferich Schaum, seinem Schwiegersohn, nach dem Tod von dessen Frau [Anna Eva Schaum] im Kindsbett, das Pfarramt in Raritan zu überlassen (20.05.1752); Wunsch von Heinrich Melchior Mühlenberg, in New York durch Ludolph Heinrich Schrenck oder Lucas Rauss ersetzt zu werden, Einberufung und Durchführung einer betreffenden Predigerkonferenz (02.06.1752); Bericht über den sogenannten "Klingelbeutelstreit" mit den Kirchenältesten und Vorstehern (22./23.09.1752 ff. ); Abhaltung einer Predigerkonferenz (30.09.1752); Einweihung der Kirche in Germantown (01.10.1752); inhaltliche Vorbereitung der Synode durch die Prediger (02.10.1752); Unzufriedenheit von Einwohnern Germantowns mit J. F. Handschuch (06.10.1752); Eskalation im "Klingelbeutelstreit", u. a. mit der Forderung nach Trennung von den Predigern (07.11.1752); Forderung der Kirchenältesten aus Raritan nach Austausch von Johann Albert Weygand; Ratsuche des Sklaven Christian Gotthilf angesicht seines beabsichtigten Verkaufs (11.10.1752); Klage der Kirchenältesten über die Verantwortlichkeit Friedrich Michael Ziegenhagens und Gotthilf August Franckes für die Gemeinde in Germantown, Vorwurf des Pietismus an die Prediger (15.01.1753); fortlaufende Berichte über die anhaltende Rebellion in der Gemeinde in Germantown (17.01.1753); Gründe für einen Verzicht der Prediger auf ein Hilfegesuch an die Obrigkeit (11.02.1753); Ablehnung der Ordination von Johann Theophil Engelland durch J. F. Handschuch (28.02.1753).

Links
Download Tagebuch von Johann Friedrich Handschuch [30.73 mb]
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification