Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Lebenslauf von Johann Christmann Diemer.
Reported Title
Curriculum vitae meae
AuthorDiemer, Johann Christmann
Named personsDietrich, Jean de ; Günderrode, Hieronymus Maximilian von ; Reuchlin, Friedrich Jakob ; Beyckert, Johann Philipp ; Lorenz, Sigismund Friedrich ; Oberlin, Johann Georg ; Knapp, Johann Georg ; Ludwig VIII., Hessen-Darmstadt, Landgraf ; Nöllner, Johann Bartholomäus ; Günderrode, Susanna Maria Elisabeth von ; Schöpflin, Johann Daniel
Place / Dateo.O., um 1770
Pagination / Format13 Bl.; 21,0 cm x 17,5 cm
LanguageGerman
Annotation
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/M 1 H 7: 2
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Corporate name(s)Waisenhaus Halle (Saale) ; Universität Halle (Saale) ; Collège Saint-Guillaume (Straßburg) ; Deutsche Schulen (Halle, Saale) ; Lateinische Schule <Halle, Saale> ; Mittelwachische Schule <Halle, Saale> ; Weingärtenschule <Halle, Saale>
Subjects / TopicsMissionar / Vokation ; Geburt ; Krankheit ; Schulbildung ; Auswanderung ; Eltern ; Theologiestudent ; Informator ; Aufseher
Subjects (Geographical)Amerika ; Bouxwiller ; Gundershoffen ; Halle (Saale) ; Ostindien ; Saarbrücken ; Straßburg
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-175781 
Abstract

Verfasst in Ich-Form. Bericht von J. C. Diemer über sein bisheriges Leben aus Anlass seiner Berufung zum Missionar. Enthält u. a.: Geburt im Jahr 1745 im Elsass; Kränklichkeit in der Kindheit, deshalb Schulbesuch erst ab dem 9. Lebensjahr; Besuch des Gymnasiums in Buchsweiler gegen den anfänglich entschiedenen Widerstand der Eltern; 1766 Auswanderung der Eltern nach Amerika; im gleichen Jahr Beginn des Studiums der Theologie in Straßburg, Aufnahme ins dortige Collegium Wilhelmitanum; Aufzählung der akademischen Lehrer; 1770 Kontakt zu Johann Georg Knapp in Halle mit dem Wunsch als Prediger zu den Eltern nach Amerika zu gehen; 1770 in Halle; Informator an der deutschen und der lateinischen Schule des dortigen Waisenhauses; 1771 Inspektor an der Mittelwachschen und der Weingartenschule; 1772 Vorsteher der deutschen Mädchenschule; Berufung zum Missionsdienst in Ostindien.

Links
Download PDF
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF IIIF Manifest
Classification

Die Ausfertigung dieses Lebenslaufs
Eine Biografie von J. C. Diemer aus Briefauzügen verschiedener Verfasser
Das Fragment einer Biografie von J. C. Dimer

License/Rightsstatement
Creative Commons Attribution - NonCommercial - ShareAlike 4.0 International License