Go to page

Bibliographic Metadata

Title
Tagebuch von Johann Christoph Silchmüller.
Reported Title
Continautio Diarii Baruth
AuthorSilchmüller, Johann Christoph
Named personsGeorg Friedrich Karl, Brandenburg-Bayreuth, Markgraf ; Christian VI., Dänemark, König ; Deubner, Friedrich Leonhard
Place / DateBayreuth, 05.03.[1728]-22.05.[1728]
Pagination / Format22 S.; 34,0 cm x 19,8 cm
LanguageGerman
Annotation
Bitte beachten Sie, dass die Erschließung den Hauptinhalt des Dokuments wiedergibt. Die vorliegenden Zusammenfassungen und Schlagwörter erheben damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Shelf markAFSt/H A 116 , 1131-1153
Providing InstitutionFranckesche Stiftungen zu Halle. Archiv
Corporate name(s)Stadtschule <Erlangen>
Subjects / TopicsAmtsführung ; Seelsorge ; Reform ; Bußtag ; Streit ; Colloquium Biblicum ; Himmelfahrt ; Predigt ; Pietismusstreit ; Stellenbesetzung ; Pfingsten ; Erbauung ; Erweckung ; Frau ; Archiv ; Gefängnis
Subjects (Geographical)Bayreuth ; Himmelkron ; Plassenburg Kulmbach
Publications
Weiske, Karl: Johann Christoph Silchmüller's Bayreuther Tagebuch. Eine neue Quelle für die Erforschung der Geschichte des Pietismus in Bayreuth. Veröffentlicht aus einer Handschrift der Waisenhausbibliothek in Halle/Saale, in: Archiv für Oberfranken 29. Bd., Heft 2, 1925, S. 55-79.
URNurn:nbn:de:gbv:ha33-1-185036 
Abstract

Verfasst in Ich-Form; Bericht von J. C. Silchmüller über Tagesereignisse und seine Amtsführung;Wahrnehmung seelsorgerischer Aufgaben. Enthält auch: Nachricht über ein Reskript des Markgrafen Georg Friedrich Karl von Brandenburg-Bayreuth an das Konsistorium, seine Reformpläne betreffend; Verdacht der Einflussnahme J. G. Silchmüllers auf den Markgrafen (10.03.); Bußtagspredigt J. C. Silchmüllers und deren Wirkung (15.03. ff.); Klage J. C. Silchmüllers gegenüber dem Markgrafen über die Verketzerung seiner Person; Auseinandersetzung um das Bibelkolloqium (16.03.); Abreise von J. C. Silchmüller nach Himmelkron (05.05.); Predigt zu Himmelfahrt vor dem Markgrafen und dem Kronprinzen Christian von Dänemark in Himmelkron; Einladung J. C. Silchmüllers zur Tafel des Markgrafen; Berschreibung von Himmelkron (06.05.); Weiterreise J. C. Silchmüllers nach Kulmbach auf die Festung Plassenburg, welche als fürstliches Archiv und Gefängnis fungiert (10.05.); Rückkehr nach Bayreuth (11.05.); Berufung Friedrich Leonhard Deubners auf eine Stelle an der Stadtschule in Erlangen; Regelung der Vergabe von Schulstellen; Gerücht über Ungnade J. C. Silchmüllers beim Markgrafen (13.05.); Pfingstpredigten in Himmelkron (15.05.); Mitteilung über die von J. C. Silchmüller abgehaltenen Privaterbauungen und ihre Teilnehmer; Erweckungen von Frauen (19.05.); Trinitatispredigt in Himmelkron (22.05.).

Links
Archive METS (OAI-PMH)
IIIF
Classification